Alexandre Grimaldi: Der Sohn von Albert II. gesehen in guter Gesellschaft auf der Gucci-Modenschau in Mailand

Alexandre Grimaldi: Der Sohn von Albert II. gesehen in guter Gesellschaft auf der Gucci-Modenschau in Mailand
Alexandre Grimaldi: Der Sohn von Albert II. gesehen in guter Gesellschaft auf der Gucci-Modenschau in Mailand
-

Im Rahmen der Italian Fashion Week präsentierte Gucci seine neue Herrenkollektion Frühjahr/Sommer 2025 im Herzen Mailands vor einem prominenten Publikum. Unter ihnen die Tennis-Champion-Schwestern Serena und Venus Williams, begleitet von ihrer Halbschwester Lyndrea Price. Sie sind für ihren gewagten Stil auf dem Platz bekannt und haben sich in den letzten Jahren zu unverzichtbaren Modeikonen entwickelt.

Aber der bemerkenswerteste Auftritt ist zweifellos der von Alexandre Grimaldi Coste. Am Arm der jungen Savannah Hennessy, der er sehr nahe zu stehen scheint, war der älteste Sohn von Fürst Albert II. von Monaco der Superstar des Gucci-Events. In einer klassischen Anzughose, einem weißen Hemd und einem langen schwarzen Mantel läuft die 20-Jährige über die Laufstege der italienischen Modehauptstadt.

Alexandre Grimaldi Coste und Savannah Hennessy kommen zur Gucci-Modenschau in Mailand am 17. Juni 2024. ©Zuma Press / Bestimage

Ein Modeliebhaber

Am selben Tag saßen Alexandre Grimaldi Coste und Savannah Hennessy in der ersten Reihe der Zegna-Modenschau in Mailand. Es muss gesagt werden, dass Alexandre Grimaldi Coste bereits seit einigen Monaten nach und nach seine Leidenschaft für Mode offenbart. Im vergangenen Januar spielte der Mann, der immer sehr diskret bleibt, das Model für seine Cousine Pauline Ducruet, indem er für deren umweltbewusste Unisex-Modelinie Alter Designs posierte.

Alexandre Grimaldi Coste und Savannah Hennessy auf der Zegna-Modenschau in Mailand, 17. Juni 2024. ©SGP / BESTIMAGE

Bei Gucci konnte der älteste Sohn des souveränen Fürsten von Monaco den irischen Schauspieler Paul Mescal und den amerikanischen DJ Mark Ronson treffen. Vielleicht macht er diese Woche einen Expressbesuch bei der Paris Fashion Week …

-

PREV VIDEO. Wie man im Aveyron einen sensiblen Zirkus mit einem Baum als Partner veranstaltet
NEXT Louis Bozon, historischer Radiomoderator bei France Inter, starb im Alter von 90 Jahren