„Ein emotionaler Schock…“, diese düstere Nachricht erfuhr Loïc kurz vor seiner Hochzeit

-

Sie begeisterten die Zuschauer mit ihrer großen Schüchternheit und Authentizität. Loïc und Ophélie, Kandidaten für die 8. Staffel von „Married at First Sight“, sagten einander Ja, doch die beiden Turteltauben hatten von Beginn der Beziehung an große Schwierigkeiten, sich zu verständigen. Abgesehen von seiner großen Schüchternheit und seinem sehr diskreten Charakter hatte Loïc auch abseits der Kameras mit düsteren Neuigkeiten zu kämpfen.

Wie zu jeder Jahreszeit sind die Paare von Auf den ersten Blick verheiratet lassen Sie reagieren: gut oder schlecht zusammenpassend, süß, nervig… Aber in jedem Fall gibt es immer Wendungen und Überraschungen, zur Freude der Zuschauer. Während einige Paare vor der Kamera mit natürlicher Leichtigkeit Ja zueinander sagen, fällt es anderen schwerer. Aufgrund ihres Charakters oder der Anwesenheit des gesamten Filmteams ist es nicht einfach, vor all diesen gefesselten Augen verliebt zu sein!

Dies war bei Loïc und Ophélie der Fall. Obwohl die Experten eine 79-prozentige Kompatibilität zwischen dem ehrenamtlichen Sanitäter und Feuerwehrmann und dem Immobilienberater vermeldeten, kam es schnell zu Kommunikationsproblemen. Langes Schweigen, vage Gesprächsthemen … Die Flitterwochen waren für sie alles andere als ein Märchen Frischvermählte.

Der Rest nach dieser Anzeige

Der schreckliche Schock dieses Bräutigams verstummte auf den ersten Blick

Loïc hätte Ophélie nie treffen können. Als er sich auf das Abenteuer einließ, ahnte der junge Mann noch lange nicht, was ihn erwartete und welche Emotionen er in kurzer Zeit bewältigen musste. Tatsächlich erfährt Loïc kurz vor dem Tag, der angeblich der glücklichste seines Lebens wird, von einem Schreckliche Nachrichten. Zwischen Schock, Emotionen und Hochzeitsstress musste sich die Kandidatin einer komplizierten Situation stellen und dachte sogar darüber nach, die Show kurz vor dem großen Tag ganz abzubrechen.

Der Rest nach dieser Anzeige

Solche Neuigkeiten sind weder leicht zu verdauen noch leicht zu verkünden, aber Loïc wollte diesen Freitag, den 21. Juni 2024, über seinen Instagram-Account darüber sprechen. Mit Mühe gibt er die Krankheit seiner Mutter bekannt, von der er wenige Tage vor seiner Hochzeit erfährt. Ihre Mutter Nathalie hat Brustkrebs. Ein echter emotionaler Schock für den 28-jährigen jungen Mann, der erklärt, dass es eine Weile gedauert hat, bis er die Situation wirklich verstanden und erkannt hat.

Rezension der Sendung „Married at First Sight“: Spannung bis zum Ende

Loïcs erste Tage als Ehemann waren zwischen dem zu verdauenden Schock und der neuen Frau, die er kennenlernen, entdecken und verführen musste, nicht einfach. Das erklärt sicherlich seine teilweise etwas ausgestorbene Seite, die die Zuschauer seiner Charakterlosigkeit und seiner Schüchternheit zuschrieben. Es erforderte Mut, sich dem zu stellen Lawine von Emotionen ohne dass etwas auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Der Rest nach dieser Anzeige

Heute geht es Loïcs Mutter besser, und als die Saison zu Ende geht, wird die Rezension der Show wird mit Spannung erwartet. Loïc und Ophélie gaben bekannt, dass sie verheiratet bleiben wollten. Trotz schwieriger Anfänge möchte sich das Paar Zeit nehmen und sich eine Chance geben

Lust auf eine erholsame Auszeit? Lassen Sie uns über das weibliche Wohlbefinden durch Sport, gesunden Lebensstil, Ernährung, Beauty-Tipps sprechen … Ohne eine Modefanatikerin zu sein, bleibt Emilie auf der Suche nach den neuesten Trends …

-

NEXT Zwei große indische Musikkonzerte mit dem Jalsa-Festival