In London feiert Prinz William seinen Geburtstag bei einem Taylor-Swift-Konzert

In London feiert Prinz William seinen Geburtstag bei einem Taylor-Swift-Konzert
In London feiert Prinz William seinen Geburtstag bei einem Taylor-Swift-Konzert
-

Taylor Swift begann die Londoner Etappe ihrer Eras-Tour am Samstag, dem 22. Juni, mit der Begrüßung von Prinz William, der am 21. Juni seinen 42. Geburtstag feierte und am Samstag hinter der Bühne ein Selfie mit seinen Kindern postete.

Letzterer veröffentlichte ein Foto seiner Kinder, Prinz George und Prinzessin Charlotte, wie sie beim Konzert am Freitag im Wembley-Stadion ein Selfie hinter der Bühne machten.

” Alles Gute zum Geburtstag Kollege ! »

Der amerikanische Popstar schien ebenso erfreut zu sein und veröffentlichte auf X ein Selfie mit den drei Royals und ihrem Freund Travis Kelce, begleitet von der Bildunterschrift „Alles Gute zum Geburtstag, M8!“ (Alles Gute zum Geburtstag mein Freund!).

„Londoner Konzerte beginnen großartig“, Sie hat hinzugefügt.

Ein in den sozialen Medien weit verbreitetes Video zeigt William, den Thronfolger, wie er energisch zu Taylor Swifts Hit „Shake it off“ tanzt.

Auch der Vorsitzende der Labour-Partei war anwesend

Unter den rund 90.000 im Stadion zusammengepferchten Fans befand sich auch Keir Starmer, Vorsitzender der Labour Party, der einen Wahlkampfabend nutzte, um mit seiner Frau das Konzert am Freitagabend zu besuchen.

Keir Starmer sagte am Samstag, dass Taylor Swift es gewesen sei “absolut fantastisch”.

„Ich werde nicht so tun, als hätte ich jedes Album gekauft und kenne jeden Song, aber ‚Change‘ ist aus offensichtlichen Gründen mein Lieblingssong.“ sagte er Reportern während seines Wahlkampfs und bezog sich dabei auf seinen Wahlslogan.

UK-Tour für Taylor Swift

Taylor Swift tourt im Rahmen der europäischen Etappe ihrer Eras Tour durch Großbritannien.

Am Sonntag wird sie ein weiteres Konzert in London geben, bevor sie im August in die britische Hauptstadt zurückkehrt.

Der Star hat bereits Auftritte in Edinburgh, Liverpool und Cardiff gespielt und wird als nächstes nach Dublin reisen.

Das Büro des Londoner Bürgermeisters gab am Donnerstag bekannt, dass die Londoner Shows der Tour 300 Millionen Pfund (355 Millionen Euro) für die Wirtschaft der Stadt einbringen würden.

Anlässlich ihrer Tournee entstanden mehrere Taylor Swift gewidmete Wandgemälde sowie ein spezieller U-Bahn-Plan, dessen Stationen nach Liedern benannt sind.

-

NEXT Zwei große indische Musikkonzerte mit dem Jalsa-Festival