Welche Paare aus Staffel 8 blieben nach dem Experiment zusammen?

Welche Paare aus Staffel 8 blieben nach dem Experiment zusammen?
Welche Paare aus Staffel 8 blieben nach dem Experiment zusammen?
-

An diesem Montag, dem 24. Juni 2024, ist das Schicksal der Married at First Sight-Kandidaten endgültig besiegelt. Wer wurde geschieden? Wer ist noch verheiratet?

Mehrere Wochen lang verfolgten M6-Zuschauer eifrig die Abenteuer der Kandidaten von Auf den ersten Blick verheiratet. Wie jedes Jahr war das Erlebnis für sie geprägt von Liebe auf den ersten Blick und vielen Wendungen. Allerdings entstehen nach dem Experiment nicht mehr viele Paare, die die Wissenschaft hervorbringt, wie wir in der letzten Folge erfahren können, die an diesem Montag, dem 24. Juni 2024, ausgestrahlt wird. Nach dieser Ausstrahlung müssen sich die Kandidaten nicht mehr vor dem verstecken, was aus ihnen geworden ist. Anschließend ziehen wir eine Bilanz dessen, was uns die Geschichten der Teilnehmer mitgeteilt haben.

Alice und Florian

Als sie sich trafen, waren Alice und Florian von Liebe auf den ersten Blick überwältigt und zu 78 % kompatibel. Nach dieser Erfahrung sind sie immer noch zusammen Auf den ersten Blick verheiratet. Ihre Reise war jedoch kein langer, ruhiger Fluss, und ein Konflikt ohne große Bedeutung hatte das Ende ihrer Flitterwochen ruiniert. Glücklicherweise gelang es ihnen unter der Anleitung des Experten Gilbert Bou Jaoudé, die Hindernisse zu überwinden. Auch wenn sie noch nicht zusammenleben, sehen sie sich möglichst regelmäßig und planen, eine Familie zu gründen, auch wenn sie zunächst die gemeinsame Zeit genießen wollen.

Bildnachweis: Instagram @maprofficiel

Tracy und Flo

Ein weiteres Paar, das am Ende des Erlebnisses zusammen blieb, Tracy und Flo, war zu 81 % kompatibel. Die beiden Liebenden entwickelten schnell eine große Bindung, sowohl während ihrer Flitterwochen als auch im Alltag. Besser noch: Sie beschlossen, gemeinsam ins Leben zu starten. Außerdem verfassten sie einen vierhändigen Text, den sie auf Instagram veröffentlichten. „Unsere Geschichte geht weiter und wir möchten sie mit Humor, Einfachheit und Zärtlichkeit mit Ihnen teilen.“schrieben sie an ihre Abonnenten.

Bildnachweis: Instagram @maprofficiel

Ludivine und Raphaël

Leider war das Ergebnis der Erfahrung bei Ludivine und Raphaël nicht das gleiche, obwohl sie zu 77 % kompatibel waren. Tatsächlich wurde es für die beiden Frischvermählten während ihrer Flitterwochen schnell schlimmer und sie beschlossen, sich vor den Augen der Experten scheiden zu lassen. Nach ihrer Scheidung wurden die Kameras von Auf den ersten Blick verheiratet nahmen an ihrem Wiedersehen teil. Wenn Ludivine ihren Ex-Mann zurückgewinnen wollte, wollte Raphaël ihr keine zweite Chance geben. Daher gingen sie getrennte Wege und wir kennen derzeit keinen anderen Partner.

Marie und Jeremy

82 % kompatibel, Marie und Jérémy hatten idyllische Flitterwochen! Doch am Tag vor der Beurteilung wurde ihre Ehe zu einem Albtraum, weil es zu einem Streit kam. Als sie getrennt in Paris ankamen, um sich mit den Experten zu treffen, nahmen sie ihre Einschätzung getrennt vor, da Jérémy sich weigerte, Marie zu sehen. Einige Wochen später traf dieser seine Ex-Frau in Biarritz auf, um ihr Erklärungen abzugeben und sich zu entschuldigen. Heute sind sie nicht mehr zusammen. „Heute sind wir nicht mehr zusammen. Wir bleiben von Zeit zu Zeit in Kontakt. Was wir beide erlebt haben, ist etwas sehr Starkes, das ist offensichtlich. Ich weiß also nicht, ob wir danach weiterhin eine Verbindung aufrechterhalten werden oder nicht.“ Auf jeden Fall ist es sicher, dass er für immer mein erster Ehemann bleiben wird.schloss Marie in der Folge, die an diesem Montag, dem 24. Juni, ausgestrahlt wurde.

Ophélie und Loïc

Ophélie und Loïc waren zu 79 % kompatibel und entschieden sich zum Zeitpunkt der Beurteilung vor den Augen der Experten dafür, verheiratet zu bleiben, sind nun aber getrennt. Die beiden Teilnehmer hatten große Schwierigkeiten bei der Kommunikation Auf den ersten Blick verheiratet nie eine große Nähe entwickelt. „Wir haben beschlossen, andere Wege einzuschlagen und uns scheiden zu lassen. Er ist immer noch jemand, den ich mag, mit dem uns eine Erfahrung verbindet. Wir unterstützen uns gegenseitig, wir schauen aufeinander ein. Aber das ist alles.“enthüllte Ophélie in der letzten Folge, die sich schließlich in den Alpen niederließ „Die Familienschnur durchtrennen“.

Laurie und Jean-Nicolas

Obwohl Laurie und Jean-Nicolas zu 76 % kompatibel sind, gab es nicht die geringste Chemie. Nach einer katastrophalen Hochzeitsreise, in der der junge Mann seiner Frau erklärte, er hätte nicht zurückgeschaut, als sie auf der Straße vorbeiging, weil sie nicht die Art von Frau sei, die er normalerweise sieht, war das gemeinsame Leben nicht besser. Tatsächlich verarbeitete Laurie seine Gedanken über seinen Körperbau nicht und warf ihm seine Unreife vor, indem er zu ihm nach Hause ging, um die Punkte auf die Punkte zu setzen. “ich”. Sie trafen dann die Entscheidung, sich scheiden zu lassen, bevor die Beurteilung stattfand.

Was passiert mit Romain, Camille und Clémence?

In Auf den ersten Blick verheiratet, Romain sah seine Ehe mit Camille gescheitert, weil die junge Frau die Liebe gefunden hatte, bevor sie ihren Verlobten in Gibraltar traf. Sie entschloss sich daher, das Experiment abzubrechen. Für Romain wurde eine neue Vereinbarkeit mit Clémence gefunden, aber er weigerte sich, sie am Altar zu heiraten. Trotz allem, so die junge Frau, habe er ihr angeboten, nach dem Erlebnis noch etwas trinken zu gehen, was sie jedoch abgelehnt habe. Er lernte auch Camille kennen, die immer noch mit ihrem Partner liiert ist. Bisher sind alle getrennte Wege gegangen.

-

NEXT Zwei große indische Musikkonzerte mit dem Jalsa-Festival