20 Jahre, 20 unvergessliche Daten, ein Rückblick auf diese Jubiläumsausgabe

20 Jahre, 20 unvergessliche Daten, ein Rückblick auf diese Jubiläumsausgabe
20 Jahre, 20 unvergessliche Daten, ein Rückblick auf diese Jubiläumsausgabe
-

Eine Schleife ist geschlossen. Die Rückkehr der Gruppe Placebo, die vor 20 Jahren ein Grand’Place-Konzert in Arras gab, wurde am Donnerstag, dem 4. Juli, mit einem neuen Konzert in der Zitadelle von Arras gebührend gefeiert. Die Gelegenheit, auf die bemerkenswerten Momente der letzten 20 Jahre zurückzublicken. Es lebe das Hauptplatzfest und… alles Gute zum Geburtstag!

Der Sommer beginnt für die Stadt Arrage mit einem Paukenschlag. Kaum erholt vom Durchzug des olympischen Feuers am Mittwoch, wurde an diesem Donnerstag, dem 4. Juli 2024, die 20. Jubiläumsausgabe des Main Square Festivals eröffnet.

Das ist das kleine Geschenk dieser neuen Ausgabe: 4 Konzerttage im Vergleich zu den üblichen 3. Und das aus gutem Grund: Das Hauptplatzfest feiert dieses Jahr sein 20-jähriges Jubiläum und verspricht, eines der festlichsten zu werden. Das Main Square Festival, das als eines der größten Musikfestivals in Frankreich gilt, plant, seine Festivalbesucher auch in diesem Jahr bis zum Ende der Nacht tanzen zu lassen.

Das 2004 ins Leben gerufene Main Square Festival verdankt seinen Erfolg zum Teil dem Ort, an dem es stattfindet, dem Grand-Place in Arras. Dieser historische Ort, der als einzigartiges Architekturensemble in Europa gilt, bot Platz für etwa 30.000 Festivalbesucher pro Tag und war sieben Jahre lang Schauplatz einer Parade führender Gruppen, die Festivalbesucher zu den verrücktesten Konzerten brachten.

Alles beginnt also im Jahr 2004. Bei dieser historischen Premiere handelt es sich um ein riesiges Konzert, eine einzige dreistündige Show, die den 15.000 Menschen geboten wird, die gekommen sind, um die Geburt dessen zu feiern, was zu einem großen Sommerfestival werden sollte. Auf der Bühne, Placebo, ein einzigartiger Moment, der sich für immer in die Erinnerung derjenigen einprägt, die das Glück hatten, diese großartige Premiere zu erleben. Placebo die ganz natürlich an diesem Donnerstag, dem 4. Juli, kamen, um anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Festivals die Kerzen auszublasen.

Der Erfolg der 1. Ausgabe trug dazu bei, dass das Festival 2006 seinen zweitägigen Platz fand und zum „Main Square Festival“ wurde. Vor mehr als 20.000 Zuschauern Depeche Mode kommt, um seine 25. Karriere zu feiern.

Internationale Gruppen, aber nicht nur das. Im Jahr 2007 begrüßte das Festival Gruppen TryoDer Sänger Hallound das Versailles Luftbis hin zu seinem Headliner, Indochina. Nicola Sirkis setzt den Grand-Place von Arras in Brand.


Thom Yorke von der britischen Gruppe Radiohead.

© SYLVAIN LEFEVRE / ASA / ASA

Im Jahr 2008 erstreckte sich das Festival über drei Tage und begrüßte nicht weniger als 64.000 Festivalbesucher. Die britische Gruppe Radiohead allein 30.000 Menschen zusammenbringen.

Die Jahre vergehen und es gibt immer mehr Festivalbesucher. Während das Festival im Jahr 2009 auf vier Tage verlängert wurde, markiert diese Ausgabe auch das Ende der Konzerte auf dem Grand-Place. Für dieses letzte Treffen im Herzen dieses legendären Platzes ein Poster Ihrer Wahl : Coldplay, Kanye West, Katy Perryaber auch Lenny Kravitz, Tratsch oder Lily Allen.

Im Jahr 2010 wurde die Zitadelle als Austragungsort dieser großen Sommerveranstaltung ausgewählt. Ein großräumiges Gelände mit einer der größten Bühnen Europas als Hauptbühne und der Möglichkeit einer zweiten Bühne, dem Green Room. Um diesen neuen Standort zu feiern, kamen mehr als 100 000 Zuschauer machten die Reise. An der Spitze des Gesetzentwurfs steht der Schwarzäugige Erbsen und um dies zu schließen 1Zeit Ausgabe in der Zitadelle, David Guettanur das.

Beim Main Square Festival gilt: Je größer die Bühnen, desto größer das Publikum. Für dieses 2Th Ausgabe in der Zitadelle, es ist die zweite Bühne, der Grüne Raum das von einer Erweiterung auf die doppelte Größe, 20 m Länge und 15 m Tiefe, profitieren wird, um im Jahr 2011 ein sehr felsiges Programm aufnehmen zu können : Jodelice, Holen Sie sich Ponk, Königinnen der Steinzeit, Die chemischen Brüder und… Linkin Park.

Im Jahr 2012 begrüßte das Festival die legendäre lokale Band, Überspringen Sie die Verwendung, die Zitadelle ging in Flammen auf. Diese Ausgabe ist auch die der großen Entdeckungen im Green Room mit Metronomie, Izia oder Die Brigitten.

2013 tritt eine weitere, diesmal internationale Legende auf der Bühne der Zitadelle auf und begeistert das Publikum Stachel, der Anführer der Polizei. Nicht weniger als 105 Es werden 1.000 Festivalbesucher verzeichnet, womit das Main Square Festival zu den Top 5 der französischen Festivals gehört.

Anlässlich seines 10-jährigen Bestehens wurde der Mains Square 2014 auf seinem Plakat aufgeführt Eiserne Jungfrau, Skrillex, Holzkiste, Schwarzen Tasten, Stell dir Drachen vorund in der Apotheose dieser Ausgabe, Stromae. In voller Pracht wird der belgische Sänger dem Publikum 1,5 Stunden lang eine unvergessliche Show bieten.


Lenny Kravitz spielte bereits 2015 beim Main Square Festival. Er wird an diesem Sonntag, dem 7. Juli 2024, spielen.

© RALF IBING / FIRO SPORTPHOTO

Im Jahr 2015 erfolgte die Ankündigung der Ankunft von Muse auf dem Festival sprengt die Theken. Das Festival zählt 120 000 Menschen an den drei Tagen, zum ersten Mal in seiner Geschichte ausverkauft.

Im Jahr 2016 ist er der 70-jährige Rocker Iggy Pop, der auf der Festivalbühne ohne Hemd seine Hüften schwingt und eine Show abliefern wird. Eine Szene, die auch dieses Jahr willkommen heißen wird, Louise Attaque, Der Insus (ex-Telefon), Macklemoreoder Ryan Lewis.

2017 verzeichnet einen neuen Besucherrekord, angeführt von Radioheadsondern auch die Metalheads von System eines Down. An den drei Tagen werden nicht weniger als 125.000 Zuschauer anwesend sein.

Im Jahr 2018, wenn die Zuschauer begeistert sind Königinnen der Steinzeit und die Rückkehr von Depeche Mode12 Jahre nach ihrem ersten Auftritt auf dem Grand’Place ist es zweifellos das Caennais Orelsan das diese Ausgabe kennzeichnen wird.

Im Jahr 2019 ist es eine Pop-Ausgabe, die Festivalbesucher erleben werden, ohne dass sich irgendjemand vorstellen kann, dass die COVID-Klammer droht Angela, Christine und die Königinnen, Macklemore, Ben Harper, Jain oder Big Flo und Oli. Eine Ausgabe, in der auch Französisch Einzug hält DJ Schlange um die Stimmung in der Zitadelle zu schaffen.


Angèle, beim Main Square Festival 2019.

© France Télévisions. Fred Giltay

Im Jahr 2022, um die Rückkehr des Hauptplatzes nach Covid zu feiern, 150 000 Menschen werden kommen und applaudieren Angela, Stachel, Louane aber auch die Einundzwanzig Pilotenmit ihrer unvergesslichen Szenografie.

Im Jahr 2023 wird das Festival durch die Ankunft von gekennzeichnet sein Kastanienbraun 5 das die Zitadelle von Arras in eine riesige Tanzfläche verwandelt. Jeder tanzt, singt, schwankt anderthalb Stunden lang, wobei Adam Levine die Show abliefert.

Und für diese Ausgabe 2024, die den 20. Jahrestag des Festivals feiert, genügt es zu sagen, dass die Organisatoren das große Ganze im Blick haben, um uns vier Tage puren musikalischen Glücks zu ermöglichen.

Nach Placebo, Louis Tomlinson, Sean Paul, Zola, Vladimir Cauchemar, Luther, Dystricwaren gestern auf der Bühne der Zitadelle, werden an diesem Freitag aufeinander folgen, Bring Me The Horizon, Ninho, Armin Van Buuren, The Blaze, Josman, Nothing But Thievesdann Samstag, Sam Smith, Justice, Eddy de Pretto, Zara Larsson, Deluxe, Alonzo, Pierre de Maere, Irène Dresel

Das Festival endet am Sonntag mit einer Apotheose Lenny Kravitz, Avril Lavigne, Tom Odell, Zaho de Sagazan, Mosimann. Ein zwanzigjähriges Jubiläum, das sicherlich in Erinnerung bleiben wird.

-

PREV Eine große Premiere für 50 Cent beim Sommerfestival
NEXT Auftakt des NIFFF mit Elisabeth Baume-Schneider