Zwischen Carnac und La Trinité-sur-Mer begeistert das Festival Les Milles Musicales das Publikum anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums

Zwischen Carnac und La Trinité-sur-Mer begeistert das Festival Les Milles Musicales das Publikum anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums
Zwischen Carnac und La Trinité-sur-Mer begeistert das Festival Les Milles Musicales das Publikum anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums
-

Les Milles Musicales feiern dieses Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. Zur Feier des Ereignisses haben die Organisatoren ein „handgemachtes“ Musikprogramm entwickelt, wie Maxence Pilchen, künstlerischer Berater des Vereins, erklärt. Tatsächlich spiegelt das Programm des Festivals perfekt den Geist von „Les Milles“ wider, nämlich „hochwertig, mit international renommierten Künstlern und offen für alle“, fügt der Musiker hinzu.

Ein mobiles Glockenspiel von Douai

Das erste Konzert des Festivals fand am Freitag, den 5. Juli, mit dem Ensemble Résonance statt. Die Stimme des Countertenors Samuel Cattiau, begleitet vom Gitarristen Thomas Maillet und dem Cellisten Matthieu Saglio, hallte zur Freude des Publikums durch die Besetzungen von Kermario in Carnac. Am Samstag, den 6. Juli, verzauberte Stefano Colletti, Glockenspielmeister aus Douai, den Hafen von La Trinité-sur-Mer und Carnac mit zwei Open-Air-Konzerten. Der Musiker stellt das „4 Tonnen schwere und aus 53 Glocken bestehende“ Instrument vor. „Weltweit gibt es nur noch siebzehn mobile Glockenspiele“, bestätigt Stefano Colletti. „Sie sind auch ein integraler Bestandteil der Musikkultur Flanderns, deren Eigentümer die Stadt Douai ist“, schließt er.

Der Rest der Feierlichkeiten

Diesen Dienstag, den 9. Juli, werden Lévon Minassian und sein Ensemble ab 21 Uhr in der Kirche Saint-Cornély in Carnac auftreten. Lévon Minassian, der Meister der Duduk, eines traditionellen armenischen Musikinstruments, wird die Zuschauer in eine zeitlose Sphäre entführen. Zum Abschluss des Festivals findet am Donnerstag, 11. Juli, ab 21 Uhr der große Musikabend von zehn Jahren im Kulturraum La Vigie in La Trinité-sur-Mer statt. Auf dem Programm stehen klassische Musik, Stimmen und jede Menge Überraschungen.

Praktisch

Die Kasse ist online geöffnet: www.lesmillesmusicaux.com oder in den Tourismusbüros von Carnac und La Trinité-sur-Mer.

-

PREV Carcassonne „In“ Festival: die Oper Carmen auf den Bühnen des Jean-Deschamps-Theaters
NEXT La Fouine verspricht ein revolutionäres Album…