Breaking news

ein neuer Film ist bereits in Vorbereitung (mit der Rückkehr eines Stars)

ein neuer Film ist bereits in Vorbereitung (mit der Rückkehr eines Stars)
Descriptive text here
-

Während „Furiosa“ bei den Filmfestspielen von Cannes präsentiert wird und dann sehr schnell in die Kinos kommt, hat George Miller angekündigt, an einem neuen Film „Mad Max“ zu arbeiten, dessen Geschichte kurz vor den Ereignissen von „Mad Max“ spielt. „Mad Max: Fury Road“…

George Miller kündigt neues Mad Max-Projekt an

Der australische Filmemacher George Miller, dem wir die große Saga verdanken Verrückter Maxist mit seiner postapokalyptischen Entstehung noch nicht fertig, und das sind hervorragende Neuigkeiten. Tatsächlich kehrte er nach seinen ersten drei von Mel Gibson getragenen und zwischen 1979 und 1985 veröffentlichten Teilen erstmals mit dem Meisterwerk zurück Mad Max: Fury Road 2015 unterzeichnete er einen der größten Filme dieses Jahrzehnts. Dieses Jahr ist es sein Prequel, das er außer Konkurrenz bei den Filmfestspielen von Cannes präsentieren wird: Furiosa.

In diesem Fall tritt auf Furiosa in ihrer Jugend und greift damit die Figur auf, der Charlize Theron ihre Gesichtszüge und ihr Talent verlieh Mad Max: Fury Road.

Furiosa ©Warner Bros.

„Dazu haben wir eine ganze Geschichte“

Und wie George Miller gerade bei Entertainment Weekly bekannt gegeben hat, ist derzeit ein neuer Film in Vorbereitung, der Anlass für die Rückkehr auf die Leinwand sein soll Tom Hardy in der Rolle von Max Rockatansky. Der Filmemacher erklärte:

Als wir „Mad Max: Fury Road“ vorbereiteten, schrieben wir, was mit der Figur von Max im Jahr vor seinem Erscheinen passierte (im Film von 2015, Anm. d. Red.). (…) Wir haben alle Geschichten dazu.

Wir arbeiten daran. Wir haben es als Kurzgeschichte geschrieben und jetzt haben wir die Chance, daraus ein Drehbuch zu entwickeln.

Dieses neue Prequel-Projekt würde daher Tom Hardy in der Rolle des „Mad Max“ zurückbringen, um ihn vor seinem Treffen mit Furiosa zu zeigen Mad Max: Fury Road. Ideal für diese früher von Mel Gibson gespielte Rolle – und trotz unerträglicher Spannungen mit Charlize Theron während der Dreharbeiten sollte Tom Hardy daher die Rolle übernehmen, wenn George Miller dieses neue Drehbuch in Produktion bringt. Wenn das Projekt erfolgreich abgeschlossen wurde, danach Fury Road Und Furiosahätten wir also eine neue Trilogiebestehend aus einer Geschichte und zwei Prequels, die sich auf die Hauptfiguren konzentrieren.

-

PREV Ist das Kino bescheiden geworden? Seit Beginn der 2000er Jahre sind explizite Szenen um 40 % zurückgegangen – Actus Ciné
NEXT erste Bilder zum blutigen Horrorfilm vom Regisseur von Revenge