„Rückkehr nach Askaban“, ein Muss für Harry-Potter-Fans in London

„Rückkehr nach Askaban“, ein Muss für Harry-Potter-Fans in London
„Rückkehr nach Askaban“, ein Muss für Harry-Potter-Fans in London
-

Wir entdecken den dritten Film der Saga neu, der 2004 in die Kinos kam Harry Potter durch neue Sets und Objekte, die bis September in den Warner Bros. Studios ausgestellt sind. Studiotour London.

Die Warner Bros. Studios liegen 30 Kilometer nördlich von London in Watford, England. von Harry Potter präsentieren seit 2012 einen Blick hinter die Kulissen der Filme der Saga (echte Kulissen, Requisiten, Kostüme und Drehgeheimnisse). Dieses Jahr, anlässlich des zwanzigjährigen Jubiläums von „ Harry Potter und der Gefangene von Askaban” Weitere Überraschungen erwarten Besucher, die sich darauf vorbereiten, Hogwarts und die legendäre Winkelgasse zu erkunden.

“Teezeit”

Sibylle Trelawneys Klassenzimmer, Warner Bros. Studio, London.
Warner Bros. Unterhaltung Inc

Sehr fleißiger erster Halt: ein Besuch im Wahrsagungskurs von Professorin Sibylle Trelawney, gespielt von Emma Thompson auf der Leinwand. Dieser Ort taucht in diesem dritten Werk zum ersten Mal in der Saga auf und spielt eine große Rolle. Inspiriert von den traditionellen Teestuben Indiens und des Nahen Ostens war der Raum mit einem satten roten Stoff drapiert, mit Samthockern, Teppichen und Laternen im orientalischen Stil … So exzentrisch wie Mrs. Trelawney.

Getreu dem Film sind im Raum mehrere Teetassen ausgestellt, darunter die von Harry verwendete, die im 19. Jahrhundert in Japan hergestellt wurde. Wir finden auch den beeindruckenden Turm, der aus mehr als 500 alten Teetassen und Untertassen besteht und auf … 28 Etagen gebaut ist!

Eine Magicobus-Fahrt?

Ein weiteres neues Muss: ein Abschnitt zum Thema „Verteidigung gegen die dunklen Mächte“, unterrichtet von Professor Remus Lupin. Wir gehen durch sein Klassenzimmer, das aus archäologischen Objekten besteht und mit Totenköpfen, Kreaturen unter Glocken sowie der im Film gezeigten Boggart-Garderobe im Jugendstil geschmückt ist. Das Erlebnis ist komplett, da Besucher auch den Riddikulus-Zauber ausprobieren können.

Dann ist es auch möglich, Harrys Zimmer im Tropfenden Kessel mit den Originalmöbeln aus dem Film und einem Buch der Monster zu besichtigen. Die Gelegenheit, das echte Tudor-Bett zu sehen, das im Film verwendet wird. Damals an eine Möbelfirma vermietet, brachten die Dekorateure es zu diesem Anlass zurück in die Londoner Studios. Was könnte zum Abschluss des immersiven Abenteuers besser sein als eine Fahrt im Magicobus? Die Sets wackeln, die Kronleuchter schwanken und die Betten bewegen sich, wie bei Harry Potters Reise zum Tropfenden Kessel.

So viele Erlebnisse, um in die magische Welt von JK Rowling einzutauchen!

Praktische Information : vom 1. Mai bis 4. September 2024 bei Warner Bros. Studiotour, Wartford. Täglich: Erste Abfahrt von London Victoria um 7:30 Uhr, Einreise um 9:00 Uhr. Letzter Einlass um 18:00 Uhr, Ankunft um 12:00 Uhr in London Victoria. Das Erlebnis „Rückkehr nach Askaban“ ist im Standardticketpreis enthalten (ab 70,80 € für kleine Kinder, 126 € für Erwachsene).

-

PREV Kino-Quiz: Sind Sie ein Fan von Fast & Furious? Beweise es ! – Kinonachrichten
NEXT „Es ist so viel besser als Star Wars“: George Lucas sagt, es sei der Inbegriff eines Science-Fiction-Films und es werde für niemanden sehr schwierig sein, ihn jemals zu übertreffen