Warum ist der Disney-Titel nicht Moana?

-

Was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Vaiana in Wirklichkeit nicht der echte Vorname dieser Figur ist? Auf der ganzen Welt trägt dieser Abenteurer den süßen Namen Moana. Aber warum haben Frankreich (und Europa) beschlossen, dies zu ändern? Antwort.

56. Disney-Spielfilm, Vaiana, die Legende vom Ende der Welt konnte mit seinen 5.582.587 Einspielungen die ganze Welt und insbesondere Frankreich erobern. Trotz seines Erfolgs birgt dieses Werk von John Musker und Ron Clements viele Geheimnisse, darunter auch das, dass es in Europa einen völlig anderen Titel hat.

Wenn Moana zu Vaiana wird …

Tatsächlich ist es nicht nur Frankreich, das „Moana“ in „Moana“ umbenannt hat. Ganz Europa war zu dieser großen Änderung gezwungen, da Vaiana auf unserem Kontinent der Name einer eingetragenen Marke ist. Für Disney ist es daher unmöglich, diesen Begriff zu verwenden, da er bereits für Parfüme, Duschgels und andere Pflege- und Schönheitsprodukte verwendet wird. Wenn Frankreich „Moana“ anstelle von „Moana“ wählte, ist dies für Italien nicht der Fall.

©Walt Disney Pictures

Wenn wir auf die Big-Boot-Seite gehen, trägt der junge Abenteurer den Namen Oceania. Laut mehreren lokalen Medien liegt der Grund darin, dass die italienischen Disney-Studios es so nennen wollten, weil Moana der Name einer Schauspielerin war, die in der Pornoindustrie des Landes bekannt war. Es ist daher unmöglich, Disney damit in Verbindung zu bringen, daher der Wechsel zu Ozeanien. Diese Theorie wurde von den Studios offensichtlich nicht bestätigt.

type="image/webp">
>

Alexis Savona

Journalist

@alexisanovas
Kontaktieren Sie Alexis

Montag ist denkbar

Das Beste aus
in Ihrem Postfach

-

PREV Rezension zu „Daaaaaali!“: Ein verrückter Film für einen Künstler, der genauso verrückt war
NEXT „‚Hitman‘-Rezension: Richard Linklater im leichten und sexy Modus“