Einer der legendärsten Katastrophenfilme der 90er Jahre kehrt mit einer sehr ambitionierten Fortsetzung in die Kinos zurück

Einer der legendärsten Katastrophenfilme der 90er Jahre kehrt mit einer sehr ambitionierten Fortsetzung in die Kinos zurück
Einer der legendärsten Katastrophenfilme der 90er Jahre kehrt mit einer sehr ambitionierten Fortsetzung in die Kinos zurück
-

Kulturnachrichten Einer der legendärsten Katastrophenfilme der 90er Jahre kehrt mit einer sehr ambitionierten Fortsetzung in die Kinos zurück

Veröffentlicht am 12.05.2024 um 11:45 Uhr

Aktie :

Ein legendärer Katastrophenfilm aus den 90er Jahren kehrt bald in die Kinos zurück. Zu seiner Zeit war es ein großer Erfolg. Aber wird das auch in Zukunft so sein? Wir erzählen Ihnen hier alles darüber.

Sagt Ihnen „Twister“ etwas? Nicht das Brettspiel, bei dem man sich in unmögliche Positionen bringen und die richtigen Farben berühren muss, sondern der Spielfilm aus dem Jahr 1996. Es ist ein Katastrophenfilm von Jan de Bont (Speed ​​​​1 | 2), in dem eine Gruppe überleben muss das Gesicht einer Reihe verheerender Tornados in den Vereinigten Staaten … Ja, es ist nicht Shakespeare, und auch die damaligen Kritiker (63 % bei Rotten Tomatoes) sprechen von einer generischen Handlung. Es handelt sich aber auch um einen Blockbuster auf „hohem Niveau“! Offensichtlich ist es diese „große Spektakel“-Dimension, die dazu beigetragen hat, die schöne Summe von 495 Millionen Dollar weltweit einzusammeln. Im Jahr 1996 war es die zweithöchste Punktzahl an den Kinokassen weltweitvor dem gutaussehenden Tom Cruise und seiner ersten Mission Impossible.

Twister ist zurück

Wenn wir heute mit Ihnen darüber sprechen, dann deshalb, weil die Fortsetzung von Twister, nüchtern Twisters genannt, am 17. Juli in die Kinos kommt (den Trailer finden Sie im Autoplay). Alles wird von Lee Isaac Chung geleitet, mehrfach ausgezeichnet für seinen 2020 veröffentlichten halbautobiografischen Film Minari – der auch für eine Episode von The Mandalorian die Kamera hielt (der Mann wird auch für die Star Wars Skeleton Crew-Serie dabei sein). Ehrlich gesagt sind die Bilder recht ansprechend.

Ein Atemzug Frischluft?

Im Februar 2024, in einem Interview mit Wöchentliche Unterhaltung, Chung gestand seine Bewunderung für den ersten Twister. „Ich erinnere mich, wie realistisch dieser Tornado war. So etwas hatte ich noch nie gesehen“, erklärt er. Er sagt auch, er wolle die Essenz des Films von 1996 bewahren, der seiner Meinung nach nicht unbedingt einer Katastrophe gleicht. „Für mich fühlte es sich an wie ein abendfüllender Abenteuerfilm (…) Das wollte ich bei Twisters beibehalten.“. Daisy Edgar-Jones ihrerseits, die neben Glen Powell Schlagzeilen macht | Anthony Ramos sagt, es gebe „viele Anspielungen auf das Original“. Komm schon, es bleiben nur noch zwei Monate, bis wir das alles herausfinden.

-

PREV Alle dachten, diese Science-Fiction-Saga sei tot, aber Disney lässt die Lizenz mit einem brandneuen Film wieder auferstehen!
NEXT Blur kündigt neuen Dokumentarfilm „To The End“ an