Dieser Kultfilm ist einer der besten aller Zeiten, haben Sie ihn gesehen?

Dieser Kultfilm ist einer der besten aller Zeiten, haben Sie ihn gesehen?
Descriptive text here
-

Anfang erschien im Prime Video-Katalog ein Kultfilm aus den 1990er-Jahren, der mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurde. Wenn Sie es noch nicht gesehen haben, nutzen Sie die Gelegenheit, es (endlich) nachzuholen!

Nach Reservoir DogsQuentin Tarantino stieg mit seinem zweiten Spielfilm in die ganz großen Ligen ein: Pulp Fiction. Verfügbar auf Netflix, aber auch auf Prime Video Seit dem 1. Mai folgt dieses Meisterwerk der 7. Kunst, das von manchen als einer der besten Filme aller Zeiten angesehen wird, dem Gangster Vincent Vega, der, nachdem er eine Aktentasche mit mysteriösem Inhalt geborgen hat, damit beauftragt wird, Mia, seine Frau, festzuhalten Chef Marsallus, Gesellschaft für einen Abend. Aber er konnte sich nicht vorstellen, dass der Abend schlecht werden würde, als die junge Frau eine Überdosis Kokain bekam. Vincent bringt ihn dringend zu seinem Dealer Lance und verabreicht ihm einen Adrenalinstoß ins . Mia kommt plötzlich wieder zu Bewusstsein und bevor sie sich trennen, vereinbaren sie, diesen Vorfall für sich zu behalten und ihn Marsallus gegenüber nicht zu erwähnen. Gleichzeitig hat dieser Probleme mit Butch, einem Boxer am Ende seiner Karriere, der mit Geld aus einem vereinbarten Kampf geflohen ist.

Der Rest unter dieser Anzeige

John Travolta, Uma Thurman… ein Kultfilm mit einer 5-Sterne-Besetzung

Pulp Fiction von Quentin Tarantino war dank der Besetzung unter der Leitung von Samuel L. Jackson (Jules Winnfield) und John Travolta, der eine lange Reise durch die Wüste hinter sich hatte, bevor er die Rolle des Vincent Vega bekam, ein großer Erfolg. Auch Uma Thurman (Mia Wallace), (Butch Coolidge), Harvey Keitel (Winston Wolfe) und Tim Roth (Ringo) trugen zum Erfolg dieses Meisterwerks bei, das die Geschichte des amerikanischen Kinos prägte. Dreißig seiner Veröffentlichung trafen sich Samuel L. Jackson, John Travolta, Uma Thurman und Harvey Keitel in Los Angeles, um einer Vorführung des Films im Rahmen des Classic Film Festival beizuwohnen. Quentin Tarantino, Tim Roth und Christopher Walken fehlten, während Bruce Willis, der an einer schweren neurologischen Erkrankung leidet, durch seine Frau Emma Heming und seine Tochter Tallulah Belle vertreten wurde.

John Travolta: So bekam der die Rolle des Vincent Vega

John Travoltas Auftritt bei dieser Veranstaltung war für ihn eine Gelegenheit, zu erzählen, wie er zu der Rolle des Vincent Vega kam. Am Ende eines verrückten Tages mit Quentin Tarantino bekam der Schauspieler diese Rolle, die seiner Karriere einen neuen Aufschwung gab. „Ich verbrachte einen Tag mit Quentin, weil ich einen Anruf von einem Agenten erhielt, der mir sagte: „Es gibt einen jungen und neuen Regisseur, der es geschafft hat Reservoir Dogs und er muss dich unbedingt kennenlernen. Du bist sein Lieblingsschauspieler und er möchte mit dir zusammenarbeiten.‘“ Aber der Star von Fett Sie konnte sich nicht vorstellen, dass sie den Tag damit verbringen würde, Brettspiele aus ihren erfolgreichen Filmen zu spielen und die Berichte des Regisseurs durchzugehen. „Eine Woche später bot er mir die Rolle des Vincent an und ich sagte: ‘Wofür ? Was hast du in mir gesehen, das dich überzeugt hat, mir diese Rolle zu geben?‘ Und er antwortete mir: „Du bist derjenige, der mir bei meinen Finanzen geholfen hat.“ Sie hatten diesen analytischen, theoretischen und philosophischen Standpunkt, den ich für diese Figur brauche. Ich möchte, dass er über alles nachdenkt, was er durchgemacht hat.‘ Und das war es”.

Der Rest unter dieser Anzeige

Artikel verfasst in mit 6Médias

-

PREV Mit etwas Extra machen die Proben noch mehr Spaß!
NEXT „100 Dollar, wenn du Tobey Maguire wirklich schlägst“: Dieser Spider-Man-Bösewicht erhielt diesen seltsamen Vorschlag am Set – Cinema News