der mysteriöseste Charakter der Episode VII

-

Es war die erste wirkliche (einzige?) Überraschung von Star Wars VII: Das Erwachen der Macht. Der legendäre Max von Sydow starb nach nur wenigen Minuten seines Erscheinens. Wer war Lor San Tekka wirklich und warum wurde eine so anekdotische Figur von einem so angesehenen Schauspieler gespielt? Seit der Veröffentlichung des Films hat sich die Überlieferung dieser Figur stark weiterentwickelt, und wir haben kürzlich erfahren, dass diese Figur tatsächlich mit einem wichtigen Element verbunden war, das in auftrat Die dunkle Bedrohung.

San Tekka, der Ort, an dem Sie Luke Skywalker finden können

Im ersten Akt von Das Erwachen der Machtder Kapitän Poe Dameron (Oscar Isaac) wird von General Leia Organa geschickt, um eine Karte zu besorgen Dadurch konnte er seinen Bruder Luke Skywalker ausfindig machen, der zu diesem Zeitpunkt schon viel zu lange in der Galaxis vermisst war. Also, Über Poe trifft das Publikum kurz auf Lor San Tekka. Dieser Charakter, den wir bisher in der Saga noch nie gesehen hatten, enthält tatsächlich den letzten Teil der Karte, der zum vermissten Jedi-Meister führt. Doch selbst wenn wir den Charakter noch nie zuvor gesehen hätten, offenbart uns das erweiterte Universum, dass er nicht zufällig dort ist.

type="image/webp">>

Tatsächlich mit der permanenten Erweiterung der Überlieferung von Krieg der Sternees wurde gerade enthüllt eine überraschende Verbindung zwischen Das Erwachen der Macht, der erste von Disney erdachte Film in der Star-Wars-Postologie, Und Die dunkle Bedrohung, die erste Folge der Prälogie. Obwohl zwischen ihren jeweiligen Veröffentlichungen 16 Jahre liegen, sind wir der Meinung, dass die Autoren der neuen Episoden die gesamte Saga auf homogene und logische Weise verbinden wollten.. Also, Das Erwachen der Macht beginnt mit der kurzen Vorstellung einer Figur, die große Verbindungen zu den Prequels hat und genauer gesagt einer der Planeten, die damals erstmals im Film vorgestellt wurden.

type="image/webp">Lor San Tekka Star Wars>

Eine geheime Verbindung zwischen „Das Erwachen der Macht“ und „Die dunkle Bedrohung“ (aber nicht nur das)

In Wirklichkeit stammt Lor San Tekkas Familie aus Naboo, wo es seit der Ära der Hohen Republik (der Ära der Serien) etabliert ist Der Akolyth Und Star Wars: Die Abenteuer der kleinen Jedi). Im etablierten Kanon von Krieg der Sterne, der San Tekka-Clan ist daher eine mächtige Familie von Goldsuchern und Hyperraumforschern. Sie bauten ihren Erfolg auf der Entdeckung neuer Hyperraumwege und der Entwicklung revolutionärer Technologien auf, die für die Expansion der Republik während der Ära der Hohen Republik (d. h. Hunderte von Jahren vor den Ereignissen der Vorgänger) notwendig waren Krieg der Sterne). Als ihre Dynastie unglaublich reich wurde, ließen sich die San Tekka auf dem Planeten Naboo nieder. ein Planet, der seine Anfänge hatte Die dunkle Bedrohung ab 1999.

type="image/webp">Star Wars Naboo Königspalast>

In den Prequels ist Naboo ein sehr wichtiger Planet, da es sowohl der Ursprungsplanet von Padmé Amidala als auch derjenige ist, der Kaiser Palpatine werden wird (ja, und Jar Jar vergessen wir leider nicht, seien Sie versichert). Aber das ist noch nicht alles, wir wissen jetzt, dass trotz der Sith-Diktatur San Tekka blieb einer Gruppe namens Church of the Force treu. Die Mitglieder dieser Gruppe glauben alle an die Ideale der Jedi und an die Macht, obwohl keiner von ihnen machtempfindlich ist. Als solche, San Tekka war bestrebt, das Wissen der Jedi zu bewahren die das Imperium aus der Geschichte tilgen wollte. Das machte Lor San Tekka ist nach den Ereignissen von Luke Skywalker ein wichtiger Verbündeter Die Rückkehr des Jedi.

type="image/webp">Lukas Rückkehr der Jedi-Ritter>

Luke und Leia, Lor San Tekka und Naboo

Angesichts ihrer gemeinsamen Familiengeschichte mit der Welt wäre es ziemlich passend, dass Lor San Tekka, Leia und Luke Skywalker sich auf Naboo trafen, als sich die Helden auf die Suche nach seinen Ursprüngen machten. Aber Zu ihrem ersten Treffen liegen uns zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Informationen vor. Wir wissen auch nicht, wann und wie Lukas ihm das Stück Landkarte gab, mit dem er gefunden werden konnte. aber wir sind sicher, dass die Figur guten Kontakt zu den Geschwistern Skywalkers hatte. Tatsächlich stellen einige Comics Leia und die Figur als echte Freunde und Komplizen der Solo-Familie dar; daher sicherlich seine große Trauer und die letzten Worte, die er für Kylo Ren/Ben Solo hat.

type="image/webp">Lor San Tekka und Leia Star Wars>

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, zögern Sie nicht, ihn zu entdecken 10 Fakten, die Sie vielleicht noch nicht über Darth Maul wussten oder am ersten Jedi-Tempel.

Schlüsselwörter :
Krieg der SterneLuke SkywalkerleiaKylo RenPoe DameronPoeFolgeFolge 7FilmDas Erwachen der MachtDie dunkle BedrohungDie Rückkehr des Jedi

-

PREV Die ersten Reaktionen auf das Fury Road Prequel sind überraschend
NEXT „The Palace“, der neue Film von Roman Polanski, kommt heimlich in Frankreich in die Kinos (und nur in einem Kino in Paris)