Peter Jackson erfährt mehr über die Handlung von Gollum Movie

-

Wir haben kürzlich erfahren, dass das Universum von Der Herr der Ringe würde bald sein Comeback mit einem Prequel-Film rund um Gollum feiern. Das Projekt heißt Der Herr der Ringe: Die Jagd nach GollumRegie führt Andy Serkis selbst (der Interpret von Gollum in der Saga). Kürzlich gaben Peter Jackson, der den Film produzierte, aber auch Andy Serkis und Drehbuchautorin Philippa Boyens einige Details zur Handlung bekannt.

Der Herr der Ringe: ein Comeback

Auf jeden Fall, Fans von Herr der Ringe muss jetzt im Himmel sein. Tatsächlich ist das Kultuniversum von Tolkien kommt mit voller Kraft zurück. Die zweite Staffel von Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht wird erwartet 29. August An Amazon Prime Video und ein Animationsfilm Der Herr der Ringe: Der Krieg von Rohirrim wird erwartet 11. Dezember in dunklen Räumen. Zusätzlich zu diesen beiden Projekten, die somit im Tolkien-Universum spielen werden, wurde kürzlich ein neuer Film von New Line Cinema angekündigt.

type="image/webp">>

Tatsächlich bereitet das Studio die Produktion eines Prequel-Films vor Gollum. Peter Jackson wird währenddessen als Produzent zum Projekt zurückkehrenRegie führt Andy Serkis. Letzterer machte sich als Experte für Motion Capture einen Namen, indem er ikonische Charaktere wie synchronisierte Gollum, aber auch King Kong, Caesar oder Snoke. Im Jahr 2017 wechselte er von Regie zu Regie Atmen. Seitdem führt er auch Regie Mogli (2018) und Venom: Let There Be Carnage (2021).

Peter Jackson weiß mehr

Andy Serkis wird daher als Regisseur zurückkehren Der Herr der Ringe: Die Jagd nach Gollum. Logischerweise sollte er auch die Rolle dieser Kultfigur wieder übernehmen, die er bereits in der Trilogie spielte Der Herr der Ringesondern auch im ersten Teil der Saga Der Hobbit. Philippa Boyens und Fran Walsh, die die vorherigen Filme geschrieben haben, werden das Drehbuch von Phoebe Gittins und Arty Papageorgiou inszenieren (Der Herr der Ringe: Der Krieg von Rohirrim). Filmemacher Peter Jacksonist inzwischen bereit, das Projekt zu produzieren.

type="image/webp">Peter Jackson am Set von „Der Hobbit“.>

In einem aktuellen Interview mit Frist, Peter Jackson schaute bei diesem neuen Projekt vorbei und verriet einige Hinweise zur Handlung dieses Prequels:

Der Charakter von Gollum/Sméagol hat mich schon immer fasziniert, weil Gollum das Schlimmste der menschlichen Natur widerspiegelt, während seine Sméagol-Seite zweifellos recht sympathisch ist. Ich denke, es berührt Leser und Kinobesucher, weil es diese Doppelseite hat. Wir möchten seine Geschichte wirklich erforschen und in die wenig bekannten Teile seiner Reise eintauchen. Wofür wir in den vorherigen Filmen keine Zeit hatten. Es ist noch zu früh, um zu wissen, wer seinen Weg kreuzen wird, aber es genügt zu sagen, dass wir uns an Professor Tolkien orientieren werden.

Also, Der Herr der Ringe: Die Jagd nach Gollum sollte daher auf wenig bekannte Elemente von Gollums Geschichte eingehen. Wir sollten logischerweise herausfinden, wie Sméagol verwandelt sich unter dem Einfluss des Rings in den schrecklichen Gollum. Peter Jackson setzte sein Interview fort, indem er das Lob seines Freundes Andy Serkis sang:

Andy freute sich sehr darauf, als zweiter Regisseur bei „Der Hobbit“ zu arbeiten. Er verfügt über die Energie und Vorstellungskraft und vor allem über das inhärente Verständnis dieser Geschichte, das für die Rückkehr nach Mittelerde notwendig ist. Wir haben an acht Filmen zusammengearbeitet und jedes Mal war es eine fantastische Erfahrung. Es gibt niemanden in diesem Land, der besser in der Lage wäre, die Geschichte von Gollum aufzuarbeiten.

type="image/webp">Gollum (Andy Serkis)>

Philippa BoyensAuch , eine der Drehbuchautorinnen des Projekts, kam zu Wort. Er enthüllte auch einige Details zur Geschichte, die uns präsentiert wird:

Gollums Geschichte ist hinsichtlich der Charakterisierung eine der fesselndsten. Gollums Lebensspanne ist länger als nur die der Herr der Ringe-Trilogie. Er ist jedem ein vertrauter Charakter, aber wir werden in die Tiefe seiner Geschichte eintauchen können.

Andy Serkisseinerseits, verbarg seine Begeisterung für die Leitung dieses einzigartigen Projekts nicht:

Gollum ist mir über die Jahre hinweg immer gefolgt. Ich habe alle Bücher gelesen, „Der Herr der Ringe“, „Der Hobbit“ und „Das Silmarillion“. Daher kenne ich Tolkiens Universum perfekt. Und dieses Universum hat mich nie verlassen. Daher ist es absolut aufregend, noch einmal in die Welt von Gollum eintauchen zu können. Wir werden seine Psychologie, seinen Wahnsinn studieren und versuchen, einen kanonischen Film zu machen, aber auch mit einem völlig neuen Ansatz.

Beruhigende Worte, die das beweisen Das Kreativteam hinter dem Projekt ist bereits mehr als besorgt. Wir können es kaum erwarten, die Ergebnisse zu sehen Der Herr der Ringe: Die Jagd nach Gollumerwartet aktuell 2026 in dunklen Räumen.

Schlüsselwörter :
GollumDer Herr der RingePeter JacksonAndy SerkisDer Herr der Ringe: Ringe der Macht

-

PREV Mad Max Furiosa: „Absoluter Triumph“… Erste feurige Kritiken in Cannes für den am meisten erwarteten Actionfilm des Jahres 2024 – Cinema News
NEXT Dieser Kinoklassiker, der die GTA-Saga inspirierte, verlässt Netflix bald: Er hat an den Kinokassen mehr als 180 Millionen US-Dollar eingespielt