Disney entscheidet sich für einen neuen Titel für diesen mit Spannung erwarteten Film

-

Lizenz Krieg der Sterne hat noch viele schöne Stunden im Kino vor sich. Viele reden darüber Der Mandalorianer und Groguaber es gibt auch den angekündigten Film, der sich um Rey Skywalker drehen wird, einen weiteren unter der Regie von Dave Filoni, der als Abschluss des Mandoverse dienen wird, und schließlich einen weiteren Film unter der Regie von James Mangold. Es scheint, dass eines seiner vielversprechenden Projekte seinen Titel geändert hat …

Star Wars hat im Kino eine glänzende Zukunft

Tatsächlich nach der Postologie Krieg der Sterne das die Fans spaltete, Disney aber Milliarden von Dollar einbrachte, hat das von George Lucas geschaffene Universum die Welt des Fernsehens mit Live-Action-Serien wie erobert Der Mandalorianer, Obi Wan Kenobi, Andor, Ahsoka Tona Oder Das Buch von Boba Fett. Aber Krieg der Sterne wird nicht nur auf der kleinen Leinwand bleiben, da wir wissen, dass mehrere Projekte für das Kino geplant sind.

type="image/webp">>

Dies ist der Fall Der Mandalorianer und Grogu unter der Regie von Jon Favreau soll 2026 in die Kinos kommen und die Fortsetzung der dritten Staffel der Serie sein wird, die seit 2019 auf der Streaming-Plattform Disney+ ausgestrahlt wird. Zum Abschluss des Mandoverse ist ein weiterer Film geplant, diesmal unter der Regie von Dave Filoni. Disney kündigte außerdem an, dass Daisy Ridley in der weit, weit entfernten Galaxis wieder in Dienst gestellt werden würde. Effektiv, Ein Film, der sich auf seine Figur Rey Skywalker konzentriert, ist in Arbeit. Und schließlich wird James Mangold danach wieder mit Lucasfilm zusammenarbeiten Indiana Jones und die Uhr des Schicksals um vorzuschlagen ein vielversprechender Spielfilm, dessen Handlung 25.000 Jahre vor den Ereignissen in stattfinden sollte Die dunkle Bedrohungein Film, der dieses Jahr sein 25-jähriges Jubiläum feiert.

type="image/webp">Rey Skywalker>

Eine Titeländerung, um ihn mit Rey in Verbindung zu bringen?

Es ist außerdem dieses neueste Projekt, dessen Titel hätte geändert werden können. Bis jetzt, Der Film von James Mangold trug den Titel Star Wars: Dawn of the Jedi (Oder Star Wars: Dawn of the Jedi auf Französisch). Allerdings in einem aktuellen Interview, Produzent Krieg der Sterne Simon Emanuel erwähnte einen weiteren Titel. So heißt es in einem Interview mit dem Magazin SFXLetzterer erklärte:

Jedi Prime von James Mangold spielt Tausende und Abertausende Jahre früher (die ursprüngliche Trilogie) und ich bin wirklich gespannt, was dort passiert.

type="image/webp">Insel Ahch-To>

Natürlich, Nichts ist offiziell, außer wenn diese Titeländerung bestätigt wirdDies könnte bedeuten, dass sich der Film auf den in Episode VIII erwähnten Jedi Prime konzentriert und die Insel Ahch-To, der Ort, an dem der Jedi Prime den ersten Jedi-Tempel baute, wieder in den Vordergrund rücken könnte. Umso mehr, wenn Rey sich dafür entscheidet Insel im Neuen Jedi-Orden, dann hätten wir eine schöne Verbindung zwischen den beiden Produktionen. Es bleibt abzuwarten, ob Disney diesen neuen Titel offiziell machen wird.

-

NEXT Kali: ein neuer Actionfilm mit Sabrina Ouazani auf Prime Video