Artus freut sich über das Schicksal seines Films „A little extra thing“

Artus freut sich über das Schicksal seines Films „A little extra thing“
Artus freut sich über das Schicksal seines Films „A little extra thing“
-

Artus, dessen Film „Eine Kleinigkeit dazu“ die Marke von 3 Millionen Kinobesuchern überschritten hat, freut sich über den Erfolg dieses Films, der aufgrund seines Themas Schwierigkeiten hatte, eine Finanzierung zu finden.

Eine Kleinigkeit Darüber hinaus vereint es weiterhin das Publikum im Theater. Artus‘ Film mit Schauspielern mit Behinderungen erreichte am Montag einen neuen symbolischen Meilenstein, nämlich 3 Millionen Besucher.

Gast in der Sendung C zu dirDer Komiker freute sich über diesen Erfolg und erinnerte sich, dass er bei der Suche nach einem Produzenten und Verleiher auf Ablehnung gestoßen war.

„Es ist immer noch ein beunruhigendes Thema“, betont er. „Es ist vor allem die Art und Weise, wie wir es abgelehnt haben. Es gibt wirklich Leute, die mir gesagt haben: ‚Wir wollen sie nicht sehen, sie machen mir Angst‘.“ Ich dachte: ‚Okay, es ist 2024, das können wir immer noch sagen‘“.

„Das Gute“, fügt er hinzu, „ist, dass es sich um eine kleine Produktion handelt, es ist ein kleiner Verleiher, und ich denke, das macht die Geschichte noch schöner“, fügte er hinzu. „Es sind nur die Kleinen, und wir liegen vorne Der Planet der Affenvorne Dünevorne Barbievorne Oppenheimer“.

„Niemand möchte behinderte Menschen auf der großen Leinwand sehen“

Artus’ Film, der am 1. Mai in die Kinos kam, hatte einen historischen Start und lockte am ersten Tag 279.635 Zuschauer in die Kinos, mehr als im zweiten Teil Düneveröffentlicht Ende Februar.

Dann wirkte die Mundpropaganda und der Film lockt weiterhin viele Zuschauer in die Kinos. Nachdem vor dem Ende der zweiten Woche 2 Millionen erreicht wurden, Ein kleines Extra liegt bei 3 Millionen Einträgen.

„Die Leute haben mir klar gesagt, dass sie kein Geld ausgeben würden, weil ‚niemand anderthalb Stunden lang behinderte Menschen auf der großen Leinwand sehen möchte‘. Ich hoffe, dass dieser Film ihnen das Gegenteil beweisen wird“, vertraute er an sagte BFMTV vor der Veröffentlichung des Films.

Am Mittwoch, den 22. Mai, wird das Filmteam die Schritte bei den Filmfestspielen von Cannes unternehmen. „Sie werden als Stars ankommen, das ist das größte Geschenk, das wir ihnen machen können“, erklärte Artus am 9. Mai in Le Parisien.

Meist gelesen

-

NEXT Kali: ein neuer Actionfilm mit Sabrina Ouazani auf Prime Video