Dieser Actionfilm spielte 415 Millionen US-Dollar ein und wird nach dem 31. Mai nicht mehr erhältlich sein

Dieser Actionfilm spielte 415 Millionen US-Dollar ein und wird nach dem 31. Mai nicht mehr erhältlich sein
Dieser Actionfilm spielte 415 Millionen US-Dollar ein und wird nach dem 31. Mai nicht mehr erhältlich sein
-

Wie üblich wird sich die Streaming-Plattform Netflix Ende Mai von bestimmten Filmen trennen. Darunter befindet sich ein Actionfilm mit beeindruckendem Erfolg, der weltweit 415 Millionen Dollar einspielte.

Der Rest unter dieser Anzeige

Actionhelden müssen sich manchmal schmutzig machen, um sich zu verteidigen. Und je fesselnder die Handlung, desto mehr Zuschauer werden die im Kino gezeigte Show zu schätzen wissen und sich freuen, sie einige Jahre später wiederzusehen. Leider ist es nicht immer möglich, diese Filme auf Streaming-Plattformen zu finden, da sich ihr Katalog im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Dies ist der Fall bei einem Actionfilm, der an den Kinokassen ein Hit war, da er weltweit 415 Millionen US-Dollar einspielte. Dieser verlässt die Streaming-Plattform Netflix nach dem 31. Mai. Die Saga von Jason Bourne hat Fans von Actionfilmen begeistert und der letzte Teil, der 2016 erschien, ist noch ein paar Tage zu sehen, also zögern Sie nicht! In diesem Spielfilm ist CIA-Direktor Robert Dewey immer noch auf der Suche nach Jason Bourne. Es ist jedoch zehn Jahre her, dass Letzterer für die Agentur arbeitete, die ihn zu einem hervorragenden Killer gemacht hatte. Robert Dewey bittet dann eine Computerhackerin namens Heather Lee, ihn zu finden. In diesem fünften Film der Saga schlüpfte Matt Damon erneut in seine ikonische Rolle und traf erneut auf den britischen Regisseur Paul Greengrass.

Der Rest unter dieser Anzeige

Die Saga von Jason Bourne hat Matt Damon viel zu verdanken

Die ursprüngliche Trilogie Jason Bourne war ein voller Erfolg, vor allem dank des Talents des Hauptdarstellers der Saga, aber auch dank perfekt choreografierter Actionsequenzen und Intrigen, die das Kinopublikum in Atem hielten. Insgesamt spielte die Saga weltweit mehr als 1,22 Milliarden US-Dollar ein. Im Jahr 2012 erschien ein vierter Film, Jason Bourne: Vermächtnis, ohne Matt Damon und mit Jeremy Renner in der Hauptrolle hatte gemischten Erfolg, der die Rückkehr des Oscar-prämierten Schauspielers in die Haut des Helden beschleunigte.

„Jason Bourne hat meine Karriere verändert“, sagt Matt Damon

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von Jason Bourne Im Jahr 2016 sprach Matt Damon in den Kolumnen von TV 2 Wochen über die Bedeutung, die diese Rolle für seine Karriere hatte, nachdem er 2002 im ersten Film mitgewirkt hatte: „Dieser Charakter hat die Dinge für mich erheblich verändert“erklärte er, bevor er hinzufügte: „Er gab mir die Gelegenheit, mit den größten Regisseuren der Welt zusammenzuarbeiten, von denen ich nie gedacht hätte, dass ich jemals Zugang dazu haben würde. Jason Bourne hat meine Karriere verändert.“ Um das neueste Werk zu entdecken, wissen Sie, was Sie tun müssen.

Der Rest unter dieser Anzeige

Artikel verfasst in Zusammenarbeit mit 6Medias

-

NEXT Kali: ein neuer Actionfilm mit Sabrina Ouazani auf Prime Video