Nestlé verliert seinen Schatzmeister François-Xavier Roger an Sanofi

Nestlé verliert seinen Schatzmeister François-Xavier Roger an Sanofi
Nestlé verliert seinen Schatzmeister François-Xavier Roger an Sanofi
-

Das Schicksal des Finanzdirektors (CFO) des Veveyer Lebensmittelkonzerns Nestlé und das Datum seines Rücktritts sind nun bekannt. François-Xavier Roger, der im vergangenen Mai seinen Rücktritt bekannt gab, wurde von Sanofi für die gleiche Position eingestellt.

Sein Amtsantritt ist für den 1. April geplant und ersetzt Jean-Baptiste Chasseloup de Chatillon, heißt es in einer Pressemitteilung des französischen Pharmariesen vom Donnerstag.

Unabhängig von Novartis im vergangenen Herbst wird der neue Gigant für Generika- und Biosimilar-Medikamente Sandoz einen anschließenden Wechsel in seinem Verwaltungsrat erleben. Die künftigen Aufgaben von François-Xavier Roger haben ihn tatsächlich dazu veranlasst, sein Mandat bei Sandoz aufzugeben.

Als Nachfolger hat das rheinische Unternehmen einen anderen Finanzvorstand ernannt: Graeme Pitkethly, der bis Dezember die Geschäfte des britischen Riesen Unilever in der Hand hielt, geht aus einer am Donnerstag veröffentlichten Pressemitteilung hervor. Letzterer sitzt bereits im Vorstand des britischen Trainingsspezialisten Pearson.

Ende Mai schlug Nestlé den Namen Anna Manz vor, die damals als Schatzmeisterin für den Betreiber der London Stock Exchange arbeitete, um sich um deren Treasury zu kümmern. François-Xavier Roger verpflichtete sich daraufhin, bis zur Freilassung seines Nachfolgers im Amt zu bleiben.

/ATS

-

PREV Propulsor 2024: Bewerbungen werden bis zum 24. März erwartet
NEXT 10 afrikanische Startups haben im Jahr 2023 75 % der Fintech Equity Africa-Finanzierung erhalten