Er verdient fast 150.000 Dollar pro Jahr mit der Miete seines Schwimmbades

Er verdient fast 150.000 Dollar pro Jahr mit der Miete seines Schwimmbades
Er verdient fast 150.000 Dollar pro Jahr mit der Miete seines Schwimmbades
-

Um über die Runden zu kommen, verdiente ein 65-jähriger Mann mehr als hunderttausend Dollar, indem er in Warrington, England, seinen heimischen Pool an Leute vermietete, denen es zu peinlich war, in der Öffentlichkeit zu schwimmen.

• Lesen Sie auch: Ungewöhnlich: Er stiehlt mit einem Kran ein riesiges Schwimmbad

Nachdem Steve Crum sein großes Familienhaus erworben hatte, suchte er nach Möglichkeiten, Geld zu verdienen. „Es kostet 500 Pfund [859 dollars canadiens] „Ich musste den Pool einen Monat lang heizen, und niemand schwamm“, erklärte er Tägliche Post.

Nach dieser Überlegung kam dem Briten die Idee, sein Schwimmbad über eine Facebook-Gruppe an Bürger seiner Stadt zu vermieten. Der Preis beträgt 25 £ (43 kanadische Dollar) pro Person für eine 90-minütige Sitzung oder 56 £ (96 kanadische Dollar) für eine Gruppe von acht Schwimmern.

„Ich hatte keine Erwartungen“, sagte Herr Crum, „aber der Pool ist von 8 bis 21 Uhr voll. Es ist jetzt meine Haupteinnahmequelle.“

Ihm zufolge sind es Menschen, denen das öffentliche Baden peinlich ist, oder Menschen mit besonderen Bedürfnissen, die seine Klientel ausmachen.

Drei Jahre nach Beginn dieses Projekts bestätigt der Mann, dass er 146.000 Dollar pro Jahr erhält. „Es ist völlig unglaublich“, sagte er.

-

PREV TREASURY – Die Renditen von Staatsanleihen bleiben vor der FOMC-Ankündigung stabil
NEXT Beschäftigung: Ein Viertel der Unternehmensleitungen denkt über einen Personalabbau nach