Die Regierung will Steuerhinterzieher zur Strecke bringen

Die Regierung will Steuerhinterzieher zur Strecke bringen
Die Regierung will Steuerhinterzieher zur Strecke bringen
-

Die Finanzbehörden beschäftigen sich mit dem Thema Kryptowährungen. Der Minister für öffentliche Finanzen, Thomas Cazenave, bestätigte unseren Kollegen von Les Echos, dass versteckte Krypto-Assets zum Ziel eines neuen Gesetzentwurfs zur Betrugsbekämpfung werden würden. Was kommt?

Die Regierung will nach versteckten Kryptowährungen suchen

Mitten in der Steuererklärungssaison Die Steuerbehörden scheinen auf der Suche nach versteckten Vermögenswerten zu sein. Nach Angaben von Les Échos insbesondere Kryptowährungen. Der Minister für öffentliche Finanzen, Thomas Cazenave, bestätigte, dass die Kontrollen künftig umfassender sein würden.

In diesem Stadium, Lediglich im Ausland gehaltene Kapitalgewinne und Konten müssen deklariert werden. Für andere Kryptowährungen, die auf verschiedenen Speichermedien – einschließlich selbst gehosteter Wallets – gehalten werden, hat der Staat keine Transparenz.

-

PREV Gemessen an den Vermögenswerten dominieren chinesische Banken die Welt
NEXT Toyota vervollständigt sein Nutzfahrzeugprogramm