Das neue Tesla Model 3 zerschmettert den Porsche Taycan 4S

-

In der immer wettbewerbsintensiveren Welt der Elektroautos wird jedes neue Modell genau unter die Lupe genommen und mit seinen Konkurrenten verglichen. Die neueste Leistungs- und Kostenanalyse zwischen dem Porsche Taycan 4S 2024 und dem neuen Tesla Model 3 Performance (M3P) zeigt einen erheblichen Abstand, der Tesla in eine Position überwältigender Stärke bringt.

Ein Preisunterschied, der jeder Konkurrenz trotzt

Der erste Reibungspunkt zwischen diesen beiden Modellen ist zweifellos der Preis. Der Porsche Taycan 4S kostet mehr als das Doppelte des Tesla Model 3 Performance. Dieser Preisunterschied ist besonders auffällig angesichts der Leistungs- und Funktionsvorteile, die der Tesla zu deutlich geringeren Kosten bietet.


Kneipe

Möchten Sie Solarmodule zum besten Preis installieren?


Ein bemerkenswerter Leistungsunterschied

Auch leistungstechnisch übertrifft der Tesla den Porsche. Der Taycan 4S ist nicht nur 30,4 % weniger autonom, was die zurückgelegte Strecke pro Ladung angeht, sondern hinkt auch bei Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit spürbar hinterher. Tatsächlich braucht der Porsche 20,7 % länger, um die gleichen Geschwindigkeiten wie der Tesla zu erreichen, und seine Höchstgeschwindigkeit ist 4,9 % niedriger.

Laderaum: Tesla nutzt den Vorteil

Einer der praktischsten Aspekte eines Autos, der Laderaum, spricht ebenfalls für Tesla. Das Model 3 Performance bietet 28,6 % mehr Laderaum im Vergleich zum Taycan 4S. Letzteres Modell leidet unter größeren Außenabmessungen (Länge +5,2 % und Breite +2,7 %), ohne dass es gelingt, einen proportional größeren Innenraum zu bieten.

Handling und Gewicht: Tesla dominiert

Bei der Handhabung spielt das Gewicht eine entscheidende Rolle. Der Porsche Taycan 4S wiegt 748 Pfund mehr als das Tesla Model 3 Performance und ist damit deutlich weniger wendig. Dieses zusätzliche Gewicht beeinträchtigt den Porsche, insbesondere in Situationen, in denen Geschwindigkeit und Reaktionsfähigkeit erforderlich sind.

Preis-Leistungs-Verhältnis: eine offensichtliche Wahl

Für den Preis eines einzigen Porsche Taycan 4S ist es möglich, zwei Tesla Model 3 Performances zu kaufen und trotzdem genug Geld für einen zweiwöchigen Luxusurlaub übrig zu haben. Diese Beobachtung verdeutlicht den enormen Wertunterschied zwischen den beiden Fahrzeugen.

Abschluss

Zusammenfassend lässt die Vergleichsanalyse zwischen dem Porsche Taycan 4S und dem Tesla Model 3 Performance keinen Zweifel offen: Der Tesla bietet besseres Preis-Leistungs-Verhältnis, bessere Leistung und mehr Praktikabilität zu einem deutlich günstigeren Preis. In diesem Zusammenhang mag die Entscheidung für einen Porsche für viele unverständlich erscheinen, es sei denn, man priorisiert andere Kriterien als die, die normalerweise für die Wahl eines leistungsstarken Elektroautos ausschlaggebend sind.

-

PREV Neues C919-Flugzeug an China Eastern Airlines ausgeliefert
NEXT Cassis ist bankrott: Nur die Geschäfte in Mons und Rocourt bleiben bestehen