Im Jahr 2023 erreichten Gabuns Rohölexporte 3.992,7 Milliarden FCFA

Im Jahr 2023 erreichten Gabuns Rohölexporte 3.992,7 Milliarden FCFA
Im Jahr 2023 erreichten Gabuns Rohölexporte 3.992,7 Milliarden FCFA
-

(Agence Ecofin) – Rohöl machte im Jahr 2023 67 % der Gesamtexporte Gabuns aus. Die Wirtschaft des Landes hängt stark vom Ölsektor ab. Platz 4Th Produzent in Subsahara-Afrika, es ist die Heimat der 6Th mit rund 3,68 Milliarden Barrel das größte nachgewiesene Ölvorkommen des Kontinents.

Die gabunischen Rohölexporte machten 67 % der Gesamtexporte des Landes aus und erreichten im Jahr 2023 3.992,7 Milliarden FCFA, ein Rückgang von 4,7 % im Vergleich zu 4.190,5 Milliarden FCFA im Jahr 2022. Dies geht aus den Berichten der DGDDI (Generaldirektion für Zoll und indirekte Zölle) hervor .

China bleibt im Jahr 2023 Gabuns Hauptkunde für Rohöl Neu-Gabunobwohl auch andere Länder wie Malaysia, Trivial und Tobago, Australien und Italien zu den Exportzielen zählen.

Trotz dieses Rückgangs der Exporte stieg die Ölproduktion Gabuns im gleichen Zeitraum. Im Jahr 2023 produzierte das Land mehr als 11,1 Millionen Tonnen Öl, ein Anstieg von 7,7 % im Vergleich zum Vorjahr. Dieser Anstieg ist auf die zufriedenstellende Leistung der Ölfelder und den reibungslosen Betriebsablauf ohne größere Zwischenfälle zurückzuführen.

Für 2024 erwarten die gabunischen Behörden einen Anstieg der Öleinnahmen, gefolgt von einem Rückgang im Jahr 2025.

-

PREV Ab dem 1. Juli können alle Neuwagen die Schilder „lesen“ und zum langsameren Fahren auffordern
NEXT Dank dieses unumgänglichen Rabatts fällt dieser Kärcher-Hochdruckreiniger auf unter 90 Euro