Warum Rohstoffe steigen

Warum Rohstoffe steigen
Warum Rohstoffe steigen
-

Jacques Henry, Leiter Research & Multi-Asset-Allokation bei SILEX

Veröffentlicht am 5. Mai 2024 um 20:57 Uhr. / Geändert am 5. Mai 2024 um 20:57 Uhr

Entgegen der negativen Entwicklung der Aktien- und Anleihenmärkte seit Jahresbeginn ist die Aufwärtsdynamik bei den Rohstoffen intakt geblieben. Wir glauben, dass es sowohl kurzfristige als auch langfristige unterstützende Faktoren gibt, die dieses Marktsegment weiter ankurbeln dürften.

Erstens bleibt das wirtschaftliche Umfeld für Rohstoffe günstig. Die lang erwartete Rezession seit 2023 ist weder in den Industrie- noch in den Schwellenländern eingetreten. So bleibt auch das Wachstum des chinesischen Bruttoinlandsprodukts trotz der Probleme im Immobiliensektor nachhaltig. Die Inflation wiederum scheint auf globaler Ebene und insbesondere in den Vereinigten Staaten anhaltender zu sein.

Le Temps veröffentlicht Kolumnen, die von Mitgliedern der Redaktion oder externen Personen verfasst wurden, sowie Meinungen und Kolumnen, die Persönlichkeiten vorgeschlagen oder von ihnen angefordert wurden. Diese Texte spiegeln den Standpunkt ihrer Autoren wider. Sie geben in keiner Weise die Position der Medien wieder.

Interessiert an diesem Artikel?

Um alle Vorteile unserer Inhalte nutzen zu können, abonnieren Sie! Profitieren Sie bis zum 31. Mai von fast 15 % Rabatt auf das Jahresangebot!

ANGEBOTE PRÜFEN

Gute Gründe, Le Temps zu abonnieren:
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle auf der Website verfügbaren Inhalte.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle in der mobilen Anwendung verfügbaren Inhalte
  • Sharing-Plan von 5 Artikeln pro Monat
  • Konsultation der digitalen Ausgabe der Zeitung am Vortag ab 22 Uhr
  • Zugriff auf Beilagen und T, das Temps-Magazin, im E-Paper-Format
  • Zugang zu einer Reihe exklusiver Vorteile, die Abonnenten vorbehalten sind

Bereits Abonnent?
Einloggen

-

PREV Frankreich will die Zahl der verkauften Fahrzeuge bis 2027 verdreifachen – Libération
NEXT Rachida Datis umfassende Verteidigungsstrategie, um einem Prozess in der Ghosn-Affäre zu entgehen