Automobil. Ein Computerfehler verhindert, dass im Falle eines Verstoßes Punkte entzogen werden

Automobil. Ein Computerfehler verhindert, dass im Falle eines Verstoßes Punkte entzogen werden
Automobil. Ein Computerfehler verhindert, dass im Falle eines Verstoßes Punkte entzogen werden
-

Der Traum eines jeden Autofahrers ist wahr geworden: Ein Computerfehler verhinderte mehrere Monate lang den Entzug von Führerscheinpunkten.

„Tatsächlich wurden nach Angaben der nationalen Gewerkschaft der punktbasierten Führerscheinfachleute bestimmten Autofahrern die auf ihrem Führerschein verlorenen Punkte trotz begangener Verstöße nicht in Rechnung gestellt. Ein Phänomen, das so groß ist, dass es den Fachleuten für die Punktwiederherstellung einen Verlust von acht Millionen Euro verursacht! » erklärt Maître Jean-Baptiste Le Dall.

Weniger Praktikanten

„Nach Angaben dieser Praktikumsfachleute ist dieser Rückgang der Anwesenheit bei Antai, der Nationalen Agentur für automatisierte Kriminalitätsverarbeitung, auf einen Computerfehler zurückzuführen, der seit November andauert. Die betroffenen Autofahrer erhalten ein Bußgeld, behalten aber ihre Punkte. Wenn weniger Fahrer Punkte zurückgewinnen müssen, liegt das laut den Leitern der Punkterückgewinnungszentren einfach daran, dass sie weniger davon verlieren. » fügt Maître Le Dall hinzu.

Was ist die Ursache für diesen Fehler?

„Es scheint, dass staatliche Stellen versucht haben, das automatisierte System für Verstöße zu aktualisieren, als Teil des Punkteentzugs wegen geringfügiger Geschwindigkeitsüberschreitungen. Aber offensichtlich lief es nicht wie geplant. Ein Fehler, der von der Verkehrssicherheitsabteilung und der National Union of Points License Professionals bestätigt wurde. » gibt Maître Le Dall an.

Werden Autofahrer am Ende ihre Punkte behalten?

„Es gibt keinen Hinweis darauf, dass diese Punkte nicht eines Tages entfernt werden. Für den Punkteentzug gibt es keine zeitliche Begrenzung. Mit anderen Worten: Die staatlichen Stellen können diese Punkte mehrere Monate nach der Straftat und sogar noch danach aus Ihrem Führerschein entfernen. Kleiner wichtiger Hinweis, einige Autofahrer haben Bußgeldbescheide mit dem Vermerk „Nullpunkte entzogen“ erhalten. Ich kann ihnen nur raten, dieses Dokument sorgfältig aufzubewahren, da es sich mit der Zeit als nützlich erweisen könnte. » rät Maître Le Dall.

-

PREV Zahlenkampf um die Kosten der Atomkraft
NEXT Prognose von Zurich Ins.: 12,56 Milliarden US-Dollar an P&C-Prämien zu Beginn des Jahres 2024