Entdeckung seltener Blutsorten

Entdeckung seltener Blutsorten
Entdeckung seltener Blutsorten
-

Allein im Limousin benötigt die französische Blutspendeeinrichtung jede Woche 800 Spenden. A, B, AB, O, wir kennen die Hauptblutgruppen, aber es gibt auch seltene Blutgruppen. Kostbares Blut fehlt…

Für Emma und Cyriac, Schülerinnen der Ingenieurschule ENSIL in Limoges, liegt das Spenden von Blut auf der Hand.

Ich bin gesund. Ich verfüge über alle Voraussetzungen, um spenden zu können. Ich sage mir, dass es eine Schande ist, jemandem etwas vorzuenthalten, der es braucht.

Emma Gouerec

Student im 4. Jahr an der ENSIL in Limoges

Um Leben zu retten, wird täglich Blut benötigt. Täglich werden in Neu-Aquitanien 1000 Beutel der kostbaren Flüssigkeit benötigt.

>>

Die o+-Gruppe ist interessant. Es handelt sich um ein Blut, das etwa 85 % der französischen Bevölkerung entspricht.

© Mustapha Abbas – France 3 Limousin – France Télévisions

Die o+-Gruppe ist interessant. Es handelt sich um ein Blut, das etwa 85 % der französischen Bevölkerung entspricht.

Benoit Sarre

Verantwortlich für Blutproben: Französische Blutspendeeinrichtung

A, B, O sind die in der Bevölkerung am häufigsten vorkommenden Blutgruppen, es gibt jedoch 250 deutlich seltenere.

Das von Cyriac gespendete Blut wird in den folgenden Stunden verarbeitet und aufbereitet. In speziellen Kühlschränken, insbesondere im Universitätskrankenhaus Limoges, kann es bei vier Grad 42 Tage lang gelagert werden. In seinen Reserven sind seltene Blutkonserven nicht einmal vorhanden.

>
>

In speziellen Kühlschränken, insbesondere im Universitätskrankenhaus Limoges, kann Blut 42 Tage lang bei vier Grad gelagert werden. In seinen Reserven sind seltene Blutkonserven nicht einmal vorhanden.

© Mustapha Abbas – France 3 Limousin – France Télévisions

Das ist mir vor drei Wochen passiert, so ein Fallsagt Alexandra Descazeaud, Leiterin der Vertriebsstelle für Blutprodukte bei der EFS Ein Kind, dem es nicht gut ging. Er war mit einer seltenen Gruppe gekommen. In Paris, wo es eine seltene Blutbank gibt, deren Beutel bei -80 °C eingefroren sind, konnte er von dieser Transfusion profitieren. Das Problem ist, dass es jetzt keine mehr gibt. Wenn dieses Kind also zurückkommt, stecken wir in der Klemme und werden ein großes Problem damit haben, es zu behandeln.“

Wenn dieses Kind also zurückkommt, stecken wir in der Klemme und werden ein großes Problem damit haben, es zu behandeln.

Alexandra Descazeaud

Verantwortlich für die Vertriebsstelle für Blutprodukte bei EFS

Zum Beispiel die Gruppe Bombay wird in Frankreich nur von 85 Menschen geteilt, mit nur dreizehn Spendern.

Des Blut selten Das Wir finden Zu Antillen, hat Dort Réunion, Mayotte und Afrika südlich der Sahara. Die EFS richtet daher einen Aufruf an diese Populationen, Reservate zu bilden. Eine lebenswichtige Sammlung, um Leben zu retten.




Dauer des Videos: 00h02mn24s

Allein im Limousin benötigt die französische Blutspendeeinrichtung jede Woche 800 Spenden. A, B, AB, O, wir kennen die Hauptblutgruppen, aber es gibt auch seltene Blutgruppen. Kostbares Blut, das fehlt, unsere Gesundheitsakte des Tages …



©Martial Codet-Boisse – Mustapha Abbas – Philippe Ruisseaux – France Télévisions

-

PREV Im Schlaf findet sich ein Obdachloser in einem Müllwagen wieder
NEXT UM6P und OCP unterstützen das Projekt „Climate Impulse“.