MaPrimeRénov‘: Die Bedingungen für die Inanspruchnahme des Systems wurden vom 15. Mai 2024 bis 05.06.2024 um 13:08 Uhr gelockert.

MaPrimeRénov‘: Die Bedingungen für die Inanspruchnahme des Systems wurden vom 15. Mai 2024 bis 05.06.2024 um 13:08 Uhr gelockert.
MaPrimeRénov‘: Die Bedingungen für die Inanspruchnahme des Systems wurden vom 15. Mai 2024 bis 05.06.2024 um 13:08 Uhr gelockert.
-

Insbesondere wird es wieder möglich sein, einhändige Arbeiten, wie z. B. Isolierungen, durchzuführen, ohne dass Heizarbeiten durchgeführt werden müssen. (Rene Asmussen / Pexels)

Ab dem 15. Mai 2024 wird das MaPrimeRénov-System einige Änderungen erfahren. Hilfe wird leichter zugänglich sein.

Das MaPrimeRénov-System, eine staatliche Beihilfe für Eigentümer, die ihre Häuser energetisch sanieren möchten, wird geändert, um den Zugang zu erleichtern. Einige dieser Änderungen werden ab dem 15. Mai 2024 wirksam, heißt es auf der offiziellen Website der französischen Regierung

Service-Public.fr.

Wiedereingliederung von Monogesten

Insbesondere wird es wieder möglich sein, einhändige Arbeiten, wie z. B. Isolierungen, durchzuführen, ohne dass Heizarbeiten durchgeführt werden müssen. Früher war die Installation einer kohlenstofffreien Heizung oder eines Warmwasserbereitungssystems, wie beispielsweise der Austausch eines Gaskessels durch eine Wärmepumpe, tatsächlich notwendig, um Beihilfen für andere Arbeiten, Belüftung oder Isolierung zu erhalten, erinnert sich

Was auszusuchen

.

Dies wird nicht mehr der Fall sein. Die einzige Ausnahme, so unsere Kollegen, sind Systeme zur kontrollierten mechanischen Beatmung (VMC) mit doppeltem Durchfluss, einschließlich der Anspruchsberechtigung auf Beihilfen.

„wird von der gleichzeitigen Durchführung eines Aktes der Isolation abhängig gemacht“

so das Wirtschaftsministerium.

Einfacher Zugang zur RGE-Qualifikation

Ab dem 15. Mai 2024 entfällt bis zum 31. Dezember 2024 auch die Pflicht zur Vorlage einer DPE (Energieleistungsdiagnose) zur Inanspruchnahme von MaPrimeRénov‘ bei einer Sanierung durch Arbeiten. Der Zugang zur RGE-Qualifikation „Anerkannter Umweltgarant“ wird mit dem Ziel erleichtert

„Erhöhen Sie die Kapazität von Bauunternehmen, um der Nachfrage gerecht zu werden, und verkürzen Sie die Startzeiten für Baustellen.“

gibt die französische Regierung an.

Die Zahl dieser RGE-Unternehmen, die die Arbeiten im Rahmen des MaPrimeRénov-Systems durchführen, ist immer noch zu gering, um die Nachfrage zu decken, insbesondere in bestimmten Regionen. Eine weitere Änderung: die Verlängerung der Möglichkeit, von MaPrimeRénov‘ für die Installation einer CO2-armen Heizungsanlage zu profitieren, bis zum 31. Dezember 2024, unabhängig von der Kennzeichnung Ihres Hauses.

-

PREV Dieses europäische Land verwendet die meisten Pestizide (und es ist nicht Spanien!)
NEXT Die strategische Zusammenarbeit von SANY stärkt Australiens nationale Wasserstoffstrategie