Photovoltaik: Ist Ihre Nachbarschaft anfällig für Wechselrichterausfälle? (KARTE)

Photovoltaik: Ist Ihre Nachbarschaft anfällig für Wechselrichterausfälle? (KARTE)
Photovoltaik: Ist Ihre Nachbarschaft anfällig für Wechselrichterausfälle? (KARTE)
-

An diesem Mittwoch veröffentlichte Ores, wie L’Avenir mitteilte, einen Interaktive Karte So können Sie überprüfen, ob in Ihrer Nachbarschaft ein Wechselrichterausfall auftritt.

„In bestimmten Stadtteilen kommt es aufgrund der massiven Installation von Modulen auf Dächern dazu, dass die Spannung des Netzes ansteigt und die Wechselrichter ausfallen. „Dieses Abbruchrisiko besteht vor allem an Tagen mit starkem Sonnenschein.“sagt Ores.

Die Karte zeigt verschiedene Farben. In grün bedeutet dies, dass weniger als 10 % der Kunden tagsüber zwei Stunden Aussetzer erleben. Gelblich sind die Bereiche, in denen 10 bis 20 % der Kunden tagsüber zwei Stunden Aussetzer erleben. Schließlich sind in Rosa die Orte aufgeführt, an denen mehr als 20 % zwei Stunden lang keinen Schulabbruch erleiden.

Klicken Sie hier oder auf die Karte um auf die interaktive Karte zuzugreifen und den Test durchzuführen

Ausfall des Wechselrichters: Kartierung der am stärksten betroffenen Gebiete ©Ores

Es ist auch zu beachten, dass es auch Bereiche (in grauer Farbe) gibt, in denen nicht genügend kommunizierende Zähler vorhanden sind, um einen objektiven Betrieb der Wechselrichter zu ermöglichen. Ores, das bei seinen Kunden bereits fast 230.000 Smart Meter (d. h. 16 % seiner Gesamtflotte) installiert hat, führt weiterhin die notwendigen Installationen durch. „Alle Kunden müssen bis Ende 2029 ausgerüstet sein“sagt Annabel Vanbever, Sprecherin von Ores, gegenüber L’Avenir.

Dank dieses Systems ist Ores in der Lage, mögliche Probleme zu analysieren und Kunden über die Maßnahmen zu informieren, die zur Vermeidung dieser Ausfälle zu ergreifen sind. Manchmal kann es sich um einfache Anpassungen handeln. „Aber dafür sind manchmal größere Investitionen erforderlich. Heute verfügen wir über Budgets dafür, aber wir brauchen auch Personal und um einen Bürgersteig zu öffnen, müssen wir auf behördliche Genehmigungen warten, was oft lange dauert, weshalb wir keine Zusagen zu den Fristen machen können.“sagt Ores.

-

PREV Dieser französische Riese wird Afrika verlassen, Sorgen in der Elfenbeinküste …
NEXT 2 Millionen DH für den Abriss der Rabat-Rennbahn