Betrügereien auf Vinted nehmen zu: Wie kann man sich davor schützen?

Betrügereien auf Vinted nehmen zu: Wie kann man sich davor schützen?
Betrügereien auf Vinted nehmen zu: Wie kann man sich davor schützen?
-

Trotz der wachsenden Beliebtheit der Second-Hand-Plattform Vinted bestehen weiterhin Risiken für Käufer, aber auch für Verkäufer. RMC Conso kontaktierte die Plattform mit 20 Millionen Mitgliedern in Frankreich, um einige Tipps zur Vermeidung von Betrug zu nennen.

„Vinted schützt Käufer mehr als Verkäufer“

Adrien, der auf der Website ein Paar Schuhe der Marke Golden Goose für 240 Euro verkaufen wollte, wurde Opfer eines dieser Betrügereien, berichtet das belgische Medium DH Les Sports +. Nach dem Versand des Paars forderte der Käufer angeblich eine Rückerstattung mit der Begründung, es handele sich um die falschen Schuhe. Folge: Das Geld wurde gesperrt. „Ich habe Vinted alarmiert, der nichts unternommen hat. Darüber hinaus schützt Vinted Käufer mehr als Verkäufer.“bedauert Adrien, der Anzeige erstattet hat.

Dieser Fall ist leider kein Einzelfall. Ähnliche Betrügereien wurden gemeldet. Um sich davor zu schützen, empfiehlt es sich zunächst, mit Käufern nur im Chat der Plattform zu kommunizieren und die Weitergabe sensibler persönlicher Daten zu vermeiden. „Wir raten Verkäufern, keine Fotos von sich selbst oder anderen Personen zu veröffentlichen, die einen Artikel mit sichtbarem und erkennbarem Gesicht tragen, und auf persönliche Elemente im Hintergrund der Artikel zu achten.“sagte Vinted gegenüber RMC Conso.

Nachweis über den Inhalt des Pakets

Es empfiehlt sich außerdem, das Benutzerprofil mithilfe des Bewertungssystems zu überprüfen. Auch die Zahlung muss auf der Plattform erfolgen, um vom „Käuferschutz“ zu profitieren. Darüber hinaus wird empfohlen, jeden Schritt des Versands mit Fotos oder Videos zu dokumentieren, um Pannen wie die, die Adrien erlebt hat, zu vermeiden. Vinted fordert seine Benutzer außerdem dazu auf, verdächtiges Verhalten oder Betrugsversuche auf der Plattform zu melden. Indem Verkäufer diese Vorsichtsmaßnahmen ergreifen und auf Warnsignale achten, können sie das Risiko, Opfer von Betrug zu werden, minimieren.

-

PREV Wird künstliche Intelligenz die Arbeitswelt verändern?
NEXT Die Casino-Gruppe, die sich in ernsthaften finanziellen Schwierigkeiten befand, verkaufte 121 Geschäfte an Auchan, Les Mousquetaires und Carrefour