Das CAQ stellt seinen Plan vor, schneller und für weniger Geld zu bauen

Das CAQ stellt seinen Plan vor, schneller und für weniger Geld zu bauen
Das CAQ stellt seinen Plan vor, schneller und für weniger Geld zu bauen
-

Jonatan Julien und Geneviève Guilbault stellen heute ihre Strategie vor, den Bau öffentlicher Infrastruktur zu beschleunigen und ihre Kosten zu senken.

Wie in einem Interview mit unserem Parlamentsbüro am vergangenen Samstag erklärt, ist der Gesetzentwurf zur Gründung von Mobilité Infra Québec (MIQ) ein Schritt zur Verwirklichung des Agenturprojekts, an dem MMich Guilbault ist seit seiner Ernennung an der Spitze des Ministeriums für Verkehr und nachhaltige Mobilität tätig.

Die zunächst aus 30 bis 50 Experten bestehende MIQ-Agentur soll sich zunächst auf die Durchführung großer ÖPNV-Großprojekte konzentrieren.

Das vom stellvertretenden Ministerpräsidenten vorgelegte Gesetzesdokument bestätigt jedoch, dass die Hauptaufgabe dieses neuen Spezialteams darin bestehen wird, auf Ersuchen der Regierung jedes komplexe Verkehrsprojekt, zu dem auch Straßenprojekte gehören könnten, zu analysieren, zu planen und durchzuführen.

MMich Guilbault glaubt, dass diese Agentur es ihm ermöglichen wird, „die Kontrolle über das Schicksal des öffentlichen Verkehrs zu übernehmen“, indem er in diesem Bereich eine eher nationale Vision verfolgt.

Julien möchte mehr Fertighäuser

Der für Infrastruktur zuständige Minister Jonatan Julien kündigt seinerseits die Einführung der neuen Strategie für öffentliche Infrastruktur in Quebec an.

Bei verschiedenen Veranstaltungen und Konferenzen in den letzten Wochen hat Herr Julien das Ziel seiner Regierung bekannt gegeben: 25 % schneller und 15 % kostengünstiger zu bauen.

Um dies zu erreichen, möchte Herr Julien das Gesetz über Verträge öffentlicher Stellen und das Infrastrukturgesetz ändern, um den privaten Sektor stärker in die Realisierung von Projekten einzubeziehen, insbesondere durch eine stärkere Risikoteilung.

Herr Julien möchte außerdem den Prozess der Genehmigung und Überwachung von Großprojekten durch die Regierung beschleunigen und den Verwaltungsaufwand für öffentliche Organisationen verringern.

Der für die Capitale-Nationale zuständige Minister erwägt auch, verstärkt auf Vorfertigung zu setzen, beispielsweise beim Bau von Schulen.

Die beiden gewählten Amtsträger werden um 13.00 Uhr eine Pressekonferenz abhalten, nachdem sie ihre Gesetzentwürfe dem Parlament vorgelegt haben.

-

PREV Bank of Africa: Abstimmungsformular – Hauptversammlung 25. Juni 2024
NEXT Müssen wir bei einer Inspektion eine Bescheinigung vorlegen?