Ariana Resources erhält überarbeitete Vormachbarkeitsstudie für Dokwe-Projekt

Ariana Resources erhält überarbeitete Vormachbarkeitsstudie für Dokwe-Projekt
Ariana Resources erhält überarbeitete Vormachbarkeitsstudie für Dokwe-Projekt
-

Ariana Resources PLC – ein Edelmetallexplorationsunternehmen mit Schwerpunkt auf dem eurasischen Tethysm-Metallogengürtel – sichert sich eine überarbeitete Vormachbarkeitsstudie für das Dokwe-Projekt in Simbabwe. Die Vormachbarkeitsstudie für das Dokwe-Projekt zeigt einen Nettobarwert nach Steuern von 160 Millionen US-Dollar und eine Minenlebensdauer von 13 Jahren bei 60.000 Unzen Gold pro Jahr. Das Dokwe-Projekt ist Teil der Rockover-Akquisition. Kerim Sener, Geschäftsführer, sagte: „Diese wesentliche Aktualisierung der vorläufigen Machbarkeitsstudie für das Dokwe-Projekt bestätigt unsere Einschätzung, dass das Projekt eine große Wertschöpfungsmöglichkeit für das geplante vergrößerte Unternehmen darstellt, sobald wir unsere Fusion mit Rockover abgeschlossen haben aus weiteren Optimierungsstudien des Dokwe-Projekts, die einer kontinuierlichen Evaluierung bedürfen, sowie aus ähnlichen Studien, die für den Rest unseres Projektportfolios durchgeführt wurden.

Aktueller Aktienkurs: 2,59 Pence, ein Plus von 3,6 %.

Veränderung über 12 Monate: Rückgang um 5,8

Von Sabrina Penty, Journalistin bei Alliance News

Kommentare und Fragen an [email protected]

Copyright 2024 Alliance News Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

-

PREV Hinter dieser Figur verbirgt sich eine unerwartete Dynamik!
NEXT „Ryanairs Kunden in Bordeaux werden schnell ersetzt, wir machen uns keine Sorgen“