Breaking news

Automobil: Der britische Cazoo steht am Rande der Pleite

Automobil: Der britische Cazoo steht am Rande der Pleite
Descriptive text here
-

Cazoo, eine an der Wall Street notierte britische Online-Autoverkaufsplattform, gab bekannt, dass sie beabsichtige, Insolvenz anzumelden, da es schwierig sei, eine Finanzierung zu finden, und die hohen Zinssätze den Automobilmarkt untergraben.

Cazoo hat den britischen High Court in Dokumenten, die am auf der Website der American Stock Exchange Police (SEC) veröffentlicht wurden, über seine „Absicht, Justizverwalter zu ernennen“ für einige der größten Tochtergesellschaften der Gruppe in England informiert. Das Verfahren betreffe insbesondere seine operative Tochtergesellschaft, über die seine Geschäfte abgewickelt werden, einschließlich seiner Vertriebsplattform, erklärte das Unternehmen, das jedoch versichert, dass es weiterhin dem normalen Verlauf seiner Aktivitäten folgen wird.

halbierter Umsatz
Der Konzern müsse nun „seine besten Optionen abwägen“, was bis zur „Liquidation des Unternehmens“ gehen könne, warnte sie. Das Unternehmen gab vor einigen Tagen bekannt, dass es seine Jahresergebnisse nicht rechtzeitig veröffentlichen könne.

Im Oktober berichtete das Unternehmen in seinen Ergebnissen für das dritte Quartal insbesondere über eine Anzahl verkaufter Fahrzeuge und eine Halbierung des Umsatzes innerhalb eines Jahres, was auf die hohen Zinsen und die Stromkrise zurückzuführen ist, die seine Kunden belastet.

Cazoo hatte nach seiner Gründung im Jahr 2018 ein kometenhaftes Wachstum erlebt und seine Aktivitäten in mehreren europäischen Ländern, darunter , ausgeweitet, kündigte jedoch Ende 2022 an, seine Aktivitäten in der EU einzustellen, um sich auf den britischen Markt zu konzentrieren.

Entscheidung, die mit Hunderten von Entlassungen einherging, führte auch zum Ende der zahlreichen Sportpartnerschaften in Kontinentaleuropa. Auch die Ergebnisse der Automobilverkaufsseite litten unter der Wiedereröffnung der Händlerbetriebe nach den Beschränkungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie und sie hatte neben verschiedenen Sparmaßnahmen bereits ihre Marketingausgaben und -investitionen gekürzt und den Service für die Kunden eingeschränkt.

Neuausrichtung
Ende Dezember gab Cazoo bekannt, dass es seine Kapitalstruktur umstrukturiert habe, und konzentrierte sich im März wieder auf seine Online-Verkaufsplattform, verkaufte seinen Bestand an Gebrauchtwagen im Direktbesitz und reduzierte die Belegschaft weiter.

Das Unternehmen hatte vor einigen Tagen angedeutet, dass es „zusätzliches Kapital aufbringen müsse, um (seine) Tätigkeit mittel- und langfristig fortzusetzen“, warnte jedoch, dass es „kein Angebot an Kapitaleinlagen (…) habe, um diesen Bedarf zu decken“. . Cazoo ging 2021 an die Wall Street und entschied sich für einen SPAC mit einem Wert von 7 Milliarden US-Dollar. Doch seitdem hat es mehr als 99 % seines Börsenwerts verloren.

Sami Nemli mit Agentur / ECO Inspirations

-

PREV Demonstranten versuchen, in eine Fabrik in Deutschland einzubrechen
NEXT Quebecer, wir müssen den Geschmack für Innovation wiederentdecken