Dieser Fehler blockierte den Entzug von Punkten von bestraften Autofahrern

Dieser Fehler blockierte den Entzug von Punkten von bestraften Autofahrern
Descriptive text here
-

Seit Mitte November 2023 erfolgt der Punkteentzug bestimmter Fahrer, die auf französischen Straßen mit einer Geldstrafe belegt wurden, nicht mehr. Hierbei handelt es sich um einen Computerfehler innerhalb der Agency for Automated Offense Processing (Antai), der am 7. 2024 von der National Union of Points License Professionals (Snpap) bestätigt wurde.

600.000 Akten wurden nicht bearbeitet

Joël Polteau, Präsident von Snpap, erklärt: „Der Fehler wurde Mitte November 2023 in den fast 300 Punktegenehmigungszentren entdeckt. „Wir haben einen deutlichen Rückgang bei der Zahl der Auszubildenden festgestellt“. großes Problem seitdem, wie berichtet Zwischen Mitte November 2023 und Mai 2024 wurden rund 600.000 Akten nicht bearbeitet.

Werbung, Inhalt wird unten fortgesetzt

Aber warum so ein Fehler? Dies ist die Folge einer Maßnahme des Innenministers Gérald Darmanin, die den Punkteentzug für Geschwindigkeitsüberschreitungen unter 5 km/h ab 2024 beendet.

Der Punkteabzug wird korrekt durchgeführt

diesem Erlass überarbeitete Antai sein Computersystem, um es anzupassen, was den Fehler verursachte. In den letzten Tagen wurde das Problem von den Teams behoben und es werden bald Briefe oder E-Mails für diejenigen eintreffen, die in den letzten Monaten dem Punktabzug entgangen sind. Sanktionen werden verhängt und die Straffrist wird für die Täter nur von kurzer Dauer sein.

-

PREV Die Krypto-Börse Bitget teilt ihren aktualisierten Reservenachweis
NEXT TravelPulse in RepDom: #AICFAMJAM endet im Hard Rock Punta Cana