Der Gewinn von DLF India im vierten Quartal steigt aufgrund der starken Nachfrage nach Luxusimmobilien

Der Gewinn von DLF India im vierten Quartal steigt aufgrund der starken Nachfrage nach Luxusimmobilien
Der Gewinn von DLF India im vierten Quartal steigt aufgrund der starken Nachfrage nach Luxusimmobilien
-

(Reuters), BENGALURU – Indiens führendes Immobilienunternehmen DLF meldete am Montag einen Gewinnanstieg von fast 62 Prozent im vierten Quartal, der auf die starke Nachfrage nach seinen hochwertigen Wohnprojekten und das anhaltende Wachstum der in den Vorquartalen gestarteten Projekte zurückzuführen ist.

Der konsolidierte Nettogewinn des Unternehmens stieg in den drei Monaten bis zum 31. März auf 9,21 Milliarden Rupien (rund 110 Millionen US-Dollar), verglichen mit 5,70 Milliarden Rupien im Vorjahr.

Der indische Immobiliensektor verzeichnet eine wachsende Nachfrage nach Wohneigentum, insbesondere im Luxussegment, das von steigenden Immobilienpreisen weiterhin kaum betroffen ist. DLF betreibt seine Wohnimmobilien überwiegend im gehobenen Luxussegment.

Analysten von HDFC Securities sagten, dass das gestiegene Wachstum der Vorverkäufe im Premium-Immobiliensegment in der National Capital Region (NCR), der Mumbai Metropolitan Region (MMR) und Bengaluru dazu beigetragen habe, die Preise durch die von den Projektträgern durchgeführten Maßnahmen in die Höhe zu treiben.

Der Betriebsumsatz von DLF stieg im Berichtsquartal um rund 47 Prozent auf 21,35 Milliarden Rupien.

Die Aktien von DLF, der größten Aktie im Nifty-Immobilienindex, sind seit Jahresbeginn um 15,5 % gestiegen, verglichen mit 21 % beim Index.

(1 $ = 83,4810 Indische Rupien)

-

PREV „Schade, ich fahre weiter.“
NEXT Fokus auf den Sportmarkt in Frankreich