Sanofi erhält ermutigende neue klinische Ergebnisse bei COPD

Sanofi erhält ermutigende neue klinische Ergebnisse bei COPD
Sanofi erhält ermutigende neue klinische Ergebnisse bei COPD
-

PARIS (Agefi-Dow Jones)–Das Sanofi-Labor präsentierte am Montag zusätzliche klinische Ergebnisse zur Wirksamkeit seines Arzneimittels Dupixent bei der experimentellen Behandlung der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD), einer entzündlichen Erkrankung der Bronchien.

Dupixent wird bereits zur Behandlung mehrerer entzündlicher Erkrankungen vermarktet und erwirtschaftete im ersten Quartal einen Umsatz von 2,84 Milliarden Euro, also mehr als ein Viertel des Umsatzes des französischen Konzerns.

Diese neuen Daten bestätigen die bereits erzielten positiven Phase-3-Ergebnisse bei COPD, sagte Sanofi in einer Pressemitteilung und betonte, dass die wichtigsten Bewertungskriterien erreicht worden seien, insbesondere dank einer Reduzierung der bei Patienten beobachteten Komplikationen um ein Drittel und einer Verbesserung der Atemwege Funktion.

„Diese Daten zeigen, dass Dupixent das Potenzial hat, das erste neue Medikament zur Behandlung von COPD seit über einem Jahrzehnt sowie das allererste zielgerichtete Medikament in dieser Indikation zu werden“, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) stimmte in diesem Jahr zu, Anträge auf Zulassung von Dupixent zur Behandlung von COPD und Rhinosinusitis vorrangig zu prüfen.

Ende April bestätigte Sanofi, für das gesamte Jahr 2024 einen Umsatz von rund 13 Milliarden Euro mit diesem Medikament anzustreben.

-Thomas Varela, Agefi-Dow Jones; +331 41 27 47 99; [email protected]

Agefi-Dow Jones Der Finanznachrichtendienst

Dow Jones Newswires

20. Mai 2024, 17:54 Uhr ET (21:54 Uhr GMT)

-

NEXT Der Genfer Autosalon scheiterte aufgrund des nachlassenden Interesses der Hersteller