Adnoc erwirbt nach dem Rückzug von Galp 10 % von Rovuma

Adnoc erwirbt nach dem Rückzug von Galp 10 % von Rovuma
Adnoc erwirbt nach dem Rückzug von Galp 10 % von Rovuma
-

(Ecofin-Agentur) – Wie Empresa Nacional de Hidrocarbonetos (ENH) und Kogas war Galp bisher zusammen mit Eni, ExxonMobil und CNPC an der Erkundung der Offshore-Zone 4 von Rovuma in Mosambik beteiligt.

Der portugiesische Ölkonzern Galp zieht sich aus der Exploration der Zone 4 von Rovuma vor der Küste Mosambiks zurück. Die Informationen wurden am Mittwoch, dem 22. Mai, im Rahmen einer mit dem katarischen Öl- und Gasunternehmen Adnoc unterzeichneten Vereinbarung offiziell bekannt gegeben.

Der Deal sieht den Erwerb der 10 %-Beteiligung durch das Unternehmen vor, die Galp an dem Gebiet hält, in dem sich das Gasprojekt Coral South FLNG befindet, das derzeit in Betrieb ist, zusätzlich zu den Onshore-Projekten Coral North FLNG und Rovuma LNG, die sich derzeit in der Entwicklung befinden.

Dies erfolgt im Gegenzug für eine Zahlung an Galp in Höhe von etwa 650 Millionen US-Dollar, zu der zusätzliche Zahlungen in Höhe von 100 Millionen US-Dollar für Coral North und 400 Millionen US-Dollar für Rovuma LNG hinzukommen könnten, sofern diese Projekte die erforderlichen Genehmigungen erhalten und die endgültige Investitionsentscheidung für sie getroffen wird .

„Die Transaktion ist Teil der disziplinierten Investitionsstrategie von Galp“begründete der multinationale Konzern seine vor einigen Wochen angekündigte Entscheidung, sich aus der Gasexploration in Mosambik zurückzuziehen.

Vor mehr als einem Jahr hatte Galp bereits seine Beteiligungen am Upstream-Segment der Ölindustrie in Angola, einem weiteren afrikanischen Land südlich der Sahara, an Etu Energias zugunsten von Etu Energias veräußert, wo es ebenso Anteile hält wie in Eswatini, São Tomé und Príncipe und Namibia. Im letztgenannten Land identifizierte das Unternehmen Ende April 2024 ein Rohölvorkommen in der interessierenden Zone PEL 83, das etwa 10 Milliarden Barrel enthalten würde.

Abdel-Latif Boureima

Lesen Sie auch:

22.04.2024 – Namibia: Galp gibt eine Rohölreserve von rund 10 Milliarden Barrel in der interessierenden Zone PEL 83 bekannt

-

NEXT Der Genfer Autosalon scheiterte aufgrund des nachlassenden Interesses der Hersteller