Marokko ist entschlossen, Transportdienstleistungen auf höchstem Niveau zu gewährleisten

Marokko ist entschlossen, Transportdienstleistungen auf höchstem Niveau zu gewährleisten
Marokko ist entschlossen, Transportdienstleistungen auf höchstem Niveau zu gewährleisten
-

In Übereinstimmung mit den Hohen Richtlinien von König Mohammed VI. „ist Marokko offensichtlich entschlossen, alle notwendigen Investitionen zu tätigen, damit die Transportdienstleistungen den Erwartungen entsprechen“, sagte Herr Abdeljalil der Presse kurz vor einem Treffen zwischen dem Ministerium für Verkehr und Logistik und dem Ministerium für Verkehr und Logistik Königlicher marokkanischer Fußballverband (FRMF), vertreten durch seinen Präsidenten Fouzi Lekjaa.

Dieses Treffen fand in Anwesenheit des Vorsitzenden und CEO von Royal Air Maroc, Abdelhamid Addou, des Generaldirektors des National Railway Office, Mohamed Rabie Khlie, und des Generaldirektors des National Airports Office, Habiba Laklalech, statt.

Herr Abdeljalil präzisierte in diesem Sinne, dass dieses Treffen eine Gelegenheit sei, sich mit den „letzten Handgriffen“ zu befassen, die an der Kandidatur für die Weltmeisterschaft 2030 in Bezug auf Transport und Mobilität vorgenommen werden sollen.

Im Rahmen der intensiven Vorbereitungen für die Organisation der Weltmeisterschaft 2030 fand am 2. Mai im Hauptquartier des Innenministeriums ein erweitertes Treffen statt, ganz im Einklang mit der königlichen Vision und dem Willen, einen großen Erfolg zu gewährleisten dieser internationalen Veranstaltung.

An diesem Treffen nahmen der Innenminister, der Minister für Ausrüstung und Wasser, der Minister für nationale Bildung, Vorschule und Sport, der Minister für nationale Planung, der Minister für Stadtplanung, Wohnungswesen und Stadtpolitik, der Minister für Tourismus und Handwerk teil und der Sozial- und Solidarwirtschaft, dem Minister für Verkehr und Logistik und dem für den Haushalt zuständigen Ministerdelegierten.

Dieses Treffen war insbesondere der Koordinierung zwischen allen betroffenen Ministerien, der Einrichtung eines einheitlichen Systems gemeinsamer Maßnahmen und der Umsetzung eines integrierten Fahrplans gewidmet, der auf der Umsetzung angemessener Verpflichtungen, der Konvergenz von Initiativen und Interventionen sowie der Harmonisierung von basiert ihre Programmierung im Rahmen der Komplementarität der Rollen der verschiedenen Interessengruppen, um die notwendigen Bedingungen und Mittel zu gewährleisten, damit das Königreich die Herausforderung der gemeinsamen Organisation dieses globalen Sportereignisses mit Spanien und Portugal erfolgreich meistern kann.

-

NEXT Der Genfer Autosalon scheiterte aufgrund des nachlassenden Interesses der Hersteller