Drupal Starshot, das Projekt, das den Zugriff auf Open-Source-CMS vereinfachen möchte

Drupal Starshot, das Projekt, das den Zugriff auf Open-Source-CMS vereinfachen möchte
Drupal Starshot, das Projekt, das den Zugriff auf Open-Source-CMS vereinfachen möchte
-

Haben Sie schon immer das Open-Source-CMS Drupal als komplex empfunden? Hier soll das am 24. Mai vorgestellte Projekt „Drupal Starshot“ ins Spiel kommen. Bis Ende des Jahres soll eine einsatzbereite vereinfachte Instanz von Drupal verfügbar sein.

„Drupal Starshot“, eine neue Initiative, die Dries Buytaert während der DrupalCon Portland 2024 angekündigt hat. Das Projekt zielt darauf ab, die Drupal-Benutzererfahrung für kleine und mittlere Unternehmen (oder nicht erfahrene Entwickler) durch Angebote zu verbessern eine benutzerfreundlichere und gebrauchsfertigere Version von Drupal für Personen oder Unternehmen mit geringeren technischen Fähigkeiten.

Starshot wird vorkonfigurierte Instanzen, beliebte vorinstallierte Module und erweiterte KI-Funktionen umfassen, um die Website-Erstellung zu vereinfachen. Dieses Projekt hofft konkurrieren mit Plattformen wie Wix, Squarespace und WordPress Fokussierung auf Low-Code/No-Code-Funktionen.

Wir müssen es noch bekannt machen! „ Die Transformation des Drupal-Marketings wird eine entscheidende Rolle bei der Präsentation dieser neuen Richtung spielen », können wir im Unternehmensblog lesen. „ Die Änderungen sollen Drupal CMS somit Menschen näher bringen, die mit Drupal überhaupt nicht vertraut sind oder aufgrund seiner früheren technischen Ausrichtung und seiner Schwierigkeit für Nicht-Techniker keine starke Meinung dazu haben, was für die Nachhaltigkeit von wesentlicher Bedeutung ist von Drupal. »

Die offizielle Veröffentlichung ist in weniger als acht Monaten, also Ende 2024, geplant. Sie können bereits eine Prototypversion von Drupal Starshot ausprobieren. Gehen Sie dazu zu Github.

Ich mag das :

Ich mag Wird geladen…

Drupal-Starshot-das-Projekt-das-den-Zugr

-

NEXT Der Genfer Autosalon scheiterte aufgrund des nachlassenden Interesses der Hersteller