Mit Tupuca revolutioniert Erickson Mvezi die Lieferung in Afrika

Mit Tupuca revolutioniert Erickson Mvezi die Lieferung in Afrika
Mit Tupuca revolutioniert Erickson Mvezi die Lieferung in Afrika
-

Als ausgebildeter Maschinenbauingenieur entschied er sich nach seinem Diplom für den Einstieg ins Unternehmertum. Es entwickelt technologische Lösungen, die das Leben der Angolaner erleichtern.

Erickson Mvezi (Foto) ist Mitbegründer und CEO von Tupuca. Der ursprünglich aus Angola stammende Gründer gründete zusammen mit Patrice Espírito Santo, Sydney Texeira und Wilson Ganga das Start-up, um seinen Nutzern unter anderem die Möglichkeit zu geben, Mahlzeiten zu bestellen und sich diese nach Hause liefern zu lassen.

Tupuca wurde 2015 gegründet und begann mit der Lieferung von Mahlzeiten nach Hause. Schnell erweiterte sie ihre Dienstleistungen um Lebensmittelbestellungen, Bestellungen für Kleinunternehmen und sogar Postdienste. Tupuca-Lieferfahrer können im Auftrag ihrer Kunden Besorgungen zu verschiedenen Geschäften in Luanda erledigen.

Im Jahr 2022 ließ sich Tupuca in der Demokratischen Republik Kongo nieder und arbeitet an der Entwicklung einer supermobilen Anwendung. „ Mit der Umsetzung der All-in-One-Super-App-Strategie positioniert sich das Unternehmen strategisch für ein schnelles Wachstum in den nächsten 18 Monaten “, sagt Erickson Mvezi im Jahr 2023.

Erickson Mvezi schloss sein Studium an der University of Louisiana in Lafayette ab, wo er 2014 einen Bachelor-Abschluss in Maschinenbau erhielt. Er verfügt außerdem über einen Master-Abschluss in Sozialunternehmertum, den er 2015 an der Hult International Business School in den USA erworben hat. Neben Tupuca war er 2018 Mitbegründer der T’LEVA-Anwendung, die es Benutzern ermöglicht, ein Taxi basierend auf ihrem Standort zu bestellen.

Erickson Mvezi begann seine berufliche Laufbahn 2009 als angehender Maschinenbauingenieur bei C&C Technologies South Africa. Im Jahr 2015 arbeitete er als Berater für Geschäftsentwicklung bei IDEO.org, einem gemeinnützigen Designstudio, das Programme, Produkte und Dienstleistungen zur Verbesserung von Gesundheit, wirtschaftlicher Mobilität und Wohlbefinden entwickelt.

Melchior Koba

Lesen Sie auch:

Filipa Oliveira versorgt angolanische Unternehmen mit präzisen Daten zum lokalen Markt

-

PREV Standard Chartered startet in den Krypto-Handel
NEXT Da es an Bargeld mangelt, geht das Fintech-Unternehmen YallaXash Finance bankrott