Mit Thndr vereinfacht Ahmad Hammouda Online-Investitionen in Ägypten

Mit Thndr vereinfacht Ahmad Hammouda Online-Investitionen in Ägypten
Mit Thndr vereinfacht Ahmad Hammouda Online-Investitionen in Ägypten
-

Als ausgebildeter Finanzanalyst sammelte er wertvolle Erfahrungen bei Investmentbanken und Technologieunternehmen. Heute ist er Unternehmer und nutzt Technologie, um das Finanzwesen zu revolutionieren und den Ägyptern die Möglichkeit zu bieten, einfach zu investieren.

Ahmad Hammouda (Foto) ist ein ägyptischer Unternehmer, der sich auf Finanztechnologie spezialisiert hat. Er ist Mitbegründer und CEO von Thndr, einer digitalen Investitionsplattform, die Investitionen in der MENA-Region (Naher Osten und Nordafrika) vereinfachen soll.

Thndr wurde 2020 gegründet und zielt darauf ab, den Zugang zu den Werkzeugen und Ressourcen zu demokratisieren, die für die Erlangung finanzieller Freiheit erforderlich sind. Mit einer von der ägyptischen Finanzaufsichtsbehörde (FRA) ausgestellten Maklerlizenz bietet das Unternehmen Wertpapiermaklerdienstleistungen an.

Die Idee zu Thndr entstand 2016, als ich den Verkauf einer Bank beriet. Mir wurde klar, wie unzugänglich Finanzprodukte für die breite Bevölkerung waren. Damals beschloss ich, das Investieren für meine gesamte Lebensaufgabe zugänglich zu machen.», erklärt Ahmad Hammouda im Jahr 2020.

Um seine mehr als 3 Millionen Nutzer zu unterstützen, hat das Unternehmen Thndr Learn ins Leben gerufen, eine Bildungsplattform, die alles vermittelt, was man über Geldmanagement wissen muss. Thndr bietet außerdem Thndr Claps an, einen leicht verständlichen Newsletter, der täglich in die Posteingänge seiner Benutzer gesendet wird.

Ahmad Hammouda schloss sein Studium an der American University in Kairo ab, wo er 2009 einen Bachelor-Abschluss in Finanz- und Wirtschaftswissenschaften erwarb. Er verfügt außerdem über ein Diplom als Chartered Financial Analyst, das er 2011 vom CFA Institute erworben hat.

Seine Karriere begann 2009 bei Ernst & Young Egypt, einem Wirtschaftsprüfungs-, Beratungs-, Steuer- und Rechtsunternehmen, wo er ein Praktikum absolvierte. Anschließend war er als Berater bei The Advisors, einem Finanz- und Managementberatungsunternehmen, tätig. Im Jahr 2012 wechselte er als Investmentbanking-Analyst zur Investmentgesellschaft Pharos Holding for Financial Investments.

2013 wurde er Vizepräsident der Finanzgruppe CI Capital. 2017 wurde er vom Unternehmen Uber in Ägypten eingestellt. Er bekleidete nacheinander die Positionen des Director of Operations and Logistics und des General Managers.

Melchior Koba

Lesen Sie auch:

Der Ägypter Ahmed Nassef vereinfacht die Verbreitung von Immobilienanzeigen in sozialen Netzwerken

-

PREV „Lehrer des Jahres“ wird beschuldigt, 60 Liebesbriefe an seine 11-jährige Schülerin geschickt zu haben
NEXT Marokko führt die Liste der 10 größten Phosphatproduzenten und -exporteure der Welt an