Varia US Properties: veröffentlicht erste Analyse zum CO2-Fußabdruck seines Portfolios und legt ehrgeizige Ziele zur Reduzierung der CO2-Emissionen bis 2030 fest. Detaillierte Informationen erhalten Sie im Abschnitt „Finanzberichte“ (FR-Version)

-

Markt geschlossen –


Schweizer Börse

17:31:54 17.06.2024

Varia. 5d.

Varia. 1. Jan

33.7
CHF

-0,88 %

-2,03 %

-11,32 %

Pressemitteilung

Zug, 18. Juni 2024

Varia US Properties veröffentlicht erste Analyse des CO2-Fußabdrucks seines Portfolios und legt ehrgeizige Ziele zur Reduzierung der CO2-Emissionen bis 2030 fest

Varia US Properties hat heute seinen ersten detaillierten Bericht über den CO2-Fußabdruck seines Immobilienportfolios veröffentlicht. Der Bericht „Carbon Footprint Analysis 2023“ quantifiziert die Emissionen seiner Anlagen, legt eine Basis zur Verfolgung zukünftiger Fortschritte fest, informiert über die Ressourcenzuteilung, legt Ziele fest, die an der Science Based Target Initiative (SBTi) ausgerichtet sind, und reagiert auf Berichtsanforderungen wie die des Carbon Disclosure Project (CDP).

Der Bericht bietet ein umfassendes Verständnis der Portfolioemissionen. Daraus geht hervor, dass sich die CO2-Emissionen im Jahr 2023 auf 115.394.148 kg CO2-Äquivalente (CO2e) belaufen.1

  • Der Beitrag der Scope-3-Emissionen ist erheblich (94,7 %), insbesondere aufgrund des Stromverbrauchs der Mieter, der 35,29 % der Gesamtemissionen ausmacht. Die Scope-2-Emissionen, die hauptsächlich auf Strom für leerstehende Wohnungen zurückzuführen sind, machen 4,86 ​​% aus, während die Scope-1-Emissionen deutlich niedriger sind, wobei der Einsatz von Gas und Kältemitteln zusammen einen Beitrag von 0,41 % ausmacht.
  • Die Analyse basiert auf der Methodik des Greenhouse Gas Protocol Corporate Accounting and Reporting Standard (GHG Protocol), die Grundsätze für die Rechnungslegung und Berichterstattung von Unternehmen festlegt, um Organisationen auf der ganzen Welt bei ihren Bemühungen zur CO2-Bilanzierung zu unterstützen.

Während der Erstellung dieses Berichts hat Varia US ein ehrgeiziges wissenschaftsbasiertes Ziel (SBT) für sein Portfolio entwickelt und verabschiedet, das eine Reduzierung der CO2-Emissionen um 63,3 % bis 2030 anstrebt.2

  • Bezogen auf die Fläche, die derzeit unter der operativen Kontrolle von Varia US steht, müssen die Emissionen bis zum Jahr 2030 auf insgesamt 18.815.483 kg CO2-Äquivalente (entspricht 23,27 kg CO2-Äquivalent pro Quadratmeter) reduziert werden, um die angestrebten ambitionierten Ziele einzuhalten Begrenzung der globalen Erwärmung.
  • Im Rahmen dieser Zielsetzung wurden eine Reihe potenzieller Strategien identifiziert, die dem Unternehmen dabei helfen sollen, die gewünschte Reduzierung seiner CO2-Emissionen zu erreichen. Zu diesen Strategien gehört unter anderem der schrittweise Verzicht auf die Verwendung von Vor-Ort-Gas aus Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen (HLK) in Gebäuden (z

  1. Diese Menge CO2 entspricht 27.464 Benzinautos, die ein Jahr lang gefahren werden, oder dem Treibhausgas, das 1.908.052 Bäume über einen Zeitraum von zehn Jahren binden können.

  2. Wissenschaftsbasierte Ziele (Science-Based Targets) entsprechen Zielen zur Reduzierung von Treibhausgasen, die im Einklang mit dem Grad der Dekarbonisierung stehen, der erforderlich ist, um den Temperaturanstieg unter 1,5 Grad Celsius im Vergleich zum vorindustriellen Niveau gemäß dem Pariser Abkommen von 2015 zu begrenzen.

Gubelstrasse 19 • 6300 Zug • Schweiz • T. CH +41 (0)22 552 40 30

• USA +1 727 339 66 30

1/3

[email protected] • variausproperties.com

Reduzierung der Scope-1-Emissionen), Steigerung der erneuerbaren Energien und Energieeffizienz (zur Reduzierung der Scope-2-Emissionen) und Verbesserung der Abfallbewirtschaftung und der Abfallwirtschaft (zur Reduzierung der Scope-3-Emissionen).

Patrick Richard, Vorstandsmitglied von Varia US Properties, kommentierte: „Durch die Reduzierung unseres CO2-Fußabdrucks verschaffen wir uns einen strategischen Vorteil. Anleger können darauf vertrauen, dass unser proaktiver Nachhaltigkeitsansatz unsere Marktposition und finanzielle Stabilität weiter stärken wird. „Darüber hinaus positionieren wir uns, um den sich verändernden regulatorischen Anforderungen gerecht zu werden, umweltbewusste Bewohner anzulocken und letztendlich den Wert unserer Immobilien zu steigern.“

Thomas Stanchak, Geschäftsführer für Nachhaltigkeit bei Stoneweg US, fügte hinzu: „Durch die gründliche Prüfung unseres CO2-Fußabdrucks stellen wir unsere Führungsrolle im Umweltschutz und unser Engagement für die Schaffung langfristiger Werte für Investoren unter Beweis. Weitere Informationen und Details dazu, wie wir ESG vollständig in die Geschäftsstrategie von Varia US Properties integrieren und welche jüngsten Erfolge wir erzielt haben, werden wir Anfang Juli in unserem ESG-Bericht 2023 veröffentlichen.

Der Bericht „Carbon Footprint Analysis 2023“ von Varia US Properties wurde in Zusammenarbeit mit der Nachhaltigkeitsberatung Longevity Partners entwickelt und kann von der Website heruntergeladen werden https://variausproperties.com/esg-vision-strategy/.

Tagebuch

ESG-Bericht 2023

Anfang Juli 2024

Halbjahresergebnisse 2024

28. August 2024

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Jürg Staehelin, IRF Reputation, Tel.: +41 43 244 81 51, E-Mail:[email protected]

Über Varia US Properties AG

Varia US Properties AG ist ein in der Schweiz ansässiges Immobilienunternehmen, das ausschließlich in Mehrfamilienhausanlagen in den Vereinigten Staaten investiert, wobei der Schwerpunkt vor allem auf Sekundär- und Tertiärmärkten liegt. Das 2015 gegründete Unternehmen erwirbt, besitzt, transformiert und repositioniert Immobilien am Rande von Ballungsräumen mit dem Ziel, Mieteinnahmen und eine Wertsteigerung der Vermögenswerte zu erzielen. Mehr Informationen: www.variausproperties.com

Gubelstrasse 19 • 6300 Zug • Schweiz • T. CH +41 (0)22 552 40 30

• USA +1 727 339 66 30

2/3

[email protected] • variausproperties.com

Rechtlicher Hinweis (auf Englisch)

Diese Mitteilung enthält ausdrücklich oder implizit bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen über die Varia US Properties AG und ihr Geschäft. Solche Aussagen beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, Leistungen oder Erfolge der Varia US Properties AG wesentlich von den in solchen Prognosen ausgedrückten oder implizierten zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen -aussehende Aussagen. Varia US Properties AG stellt diese Mitteilung zum jetzigen Zeitpunkt zur Verfügung und verpflichtet sich nicht, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren.

Gubelstrasse 19 • 6300 Zug • Schweiz • T. CH +41 (0)22 552 40 30

• USA +1 727 339 66 30

3/3

[email protected] • variausproperties.com

Anhänge

  • Ursprünglicher Link

  • Das echte Dokument

  • Permalink

Haftungsausschluss

Varia US Properties AG hat diesen Inhalt veröffentlicht auf
18. Juni 2024 und trägt die alleinige Verantwortung für die darin enthaltenen Informationen. Vertrieben von
Publikumunbearbeitet und unverändert, am
18. Juni 2024 06:12:07 UTC.

Dauer Auto. 2 Monate 3 Monate 6 Monate 9 Monate 1 Jahr 2 Jahre 5 Jahre 10 Jahre Max.

Zeitraum Tag Woche

Mehr Grafiken

Verkauf

Kaufen

Durchschnittliche Empfehlung

KAUFEN

Letzter Abschlusskurs

37,79
US Dollar

Durchschnittliches Kursziel

48.2
US Dollar

Lücke / durchschnittliches Ziel

+27,53 %

Konsens

Varia. 1. Jan

Capi.

-11,32 % 383M
-7,81 % 23,21 Milliarden
-26,86 % 11,61 Milliarden
+8,10 % 10,75 Milliarden
-26,57 % 7,48 Milliarden
-11,34 % 6,55 Milliarden
-5,83 % 6,14 Milliarden
-5,65 % 5,95 Milliarden
-1,04 % 3,73 Milliarden
+53,48 % 3,75 Milliarden

Entwicklung von Wohnimmobilien

Im Apple Store herunterladen

UNSERE EXPERTEN ZU IHRER HÖRUNG

Montag – Freitag 9:00 – 12:00 Uhr / 14:00 – 18:00 Uhr

Zonebourse, Live-Börse

-

NEXT Leinen in der Normandie: Die Depestele-Gruppe hat 20 Millionen Euro in ihre dritte Fabrik investiert