Masdar, ein auf erneuerbare Energien spezialisiertes Unternehmen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, wird das griechische Unternehmen Terna Energy kaufen

Masdar, ein auf erneuerbare Energien spezialisiertes Unternehmen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, wird das griechische Unternehmen Terna Energy kaufen
Masdar, ein auf erneuerbare Energien spezialisiertes Unternehmen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, wird das griechische Unternehmen Terna Energy kaufen
-

Das Unternehmen für erneuerbare Energien aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Masdar, sagte am Donnerstag, es habe eine Vereinbarung zum Kauf eines ersten Anteils von 67 % am griechischen Unternehmen Terna Energy getroffen und beabsichtige, ein verbindliches Angebot zum Kauf des Rests abzugeben.

Masdar hat mit dem griechischen Mischkonzern GEK Terna und anderen Aktionären eine endgültige Vereinbarung zum Kauf des 67-prozentigen Anteils an Terna Energy zu einem Preis von 20 Euro (21,45 US-Dollar) pro Aktie unterzeichnet.

Der Übernahmepreis beschere dem griechischen Unternehmen für erneuerbare Energien einen Kapitalwert von 2,4 Milliarden Euro und einen Unternehmenswert von 3,2 Milliarden Euro, teilten die beiden Unternehmen mit.

Laut LSEG-Daten besaß GEK Terna am 4. Juni 37,93 % von Terna Energy.

Die Transaktion unterliegt behördlichen Genehmigungen und anderen Bedingungen. Sobald die Transaktion abgeschlossen ist, „wird Masdar ein obligatorisches Barangebot zum Erwerb aller verbleibenden Anteile von TERNA ENERGY abgeben, mit der Absicht, 100 % zu erreichen“, heißt es in der Erklärung.

Masdar expandiert in mehreren Regionen Europas sowie in Asien, den Vereinigten Staaten und anderswo mit dem Ziel, seine Kapazität bis 2030 auf 100 Gigawatt erneuerbare Energie zu erhöhen.

Masdar gehört dem staatlich kontrollierten Energie- und Versorgungsunternehmen TAQA, dem Staatsfonds Mubadala von Abu Dhabi und der Abu Dhabi National Oil Company, die jeweils 43 %, 33 % und 24 % der Anteile halten.

Sultan Al Jaber, Vorsitzender von Masdar und Vorsitzender des COP28-Klimagipfels, der letztes Jahr von den VAE ausgerichtet wurde, sagte: „Diese Investition, die eine der größten europäischen Transaktionen im Bereich erneuerbarer Energien im Jahr 2024 darstellt, spiegelt das klare Bekenntnis der VAE dazu wider.“ Griechenland und die Entwicklung sauberer Energie in Europa.“

Rothschild & Co war der Finanzberater von Masdar und Simmons & Simmons, Bernitsas Law und Latham & Watkins waren die Rechtsberater für die Transaktion und Finanzierung.

Reed Smith und Potamitis Vekris waren die Rechtsberater der GEK Terna Group und Morgan Stanley war der Finanzberater von Terna Energy. (1 $ = 0,9323 Euro) (Berichterstattung von Yousef Saba. Redaktion von Jane Merriman)

-

NEXT Leinen in der Normandie: Die Depestele-Gruppe hat 20 Millionen Euro in ihre dritte Fabrik investiert