Auf Tiktok waren amerikanische Touristen verblüfft über die französischen Gewohnheiten rund um Kaffee

Auf Tiktok waren amerikanische Touristen verblüfft über die französischen Gewohnheiten rund um Kaffee
Auf Tiktok waren amerikanische Touristen verblüfft über die französischen Gewohnheiten rund um Kaffee
-

Fans von Getränken zum Mitnehmen zu jeder Tageszeit und Touristen von jenseits des Atlantiks sind empört über den Kaffeekonsum der Europäer.

Es gibt einige Kulturschocks, die überraschender sind als andere. Für die Amerikaner wären es die Kaffeetrinkgewohnheiten der Europäer. Zumindest laut Touristen, die sich darüber im sozialen Netzwerk Tiktok beschwerten. Am 25. Mai wandte sich Sarah Tonen, eine Amerikanerin im Urlaub „in Europa“ (so ausweichend das auch sein mag), an ihre Abonnenten, um die Öffnungszeiten von Cafés anzuprangern. Im Morgengrauen (also mitten in der Nacht), während die Baristas noch in den Armen von Morpheus lagen, war die junge Reisende überrascht, in ihrem Hotel niemanden an der Kaffeemaschine zu sehen: „Ich war sehr verwirrt. Es ist so seltsam.” Eine kulturelle Kluft, die auf drastisch unterschiedlichen Konsumgewohnheiten beruht und ausreicht, um die Europäer zu amüsieren.

Lesen Sie auchDer unglaubliche Erfolg des Stanley Cup, der XXL-Wasserflasche, die sich Teenager schnappen

Die Kunst, Kaffee zu trinken

Mit einem Anflug von Naivität löste das Video bei französischen Internetnutzern sofort eine Reaktion aus: „Es ist 6:45 Uhr, machen Sie Ihren eigenen Kaffee“, kommentierte einer. „In Billigcafés geben sie gerne 10 Euro zu viel aus“, sagt ein anderer. Es muss gesagt werden, dass unsere Morgenrituale sehr unterschiedlich sind. Für viele von uns Europäern motivieren das beruhigende Summen der Kaffeemaschine und ihr warmer Duft jeden Morgen aus dem Bett. Auf der Seite der Amerikaner stehen Anhänger von Rasantes Leben, es ist ein Lauf zu Starbucks, Dunkin Donut’s oder dem örtlichen unabhängigen Café, der ihren Morgen vor dem Weg zur Arbeit unterstreicht. Sie müssen nicht aus dem Auto aussteigen, denn sobald die Bestellung an einem Terminal aufgegeben wird, erscheinen die Getränke wie von Zauberhand durch den Schlitz im Franchise-Restaurant. Und das von den ersten Stunden des Tages an. Eine Angewohnheit, die den Geldbeutel stark belastet, von der sich viele aber nur schwer lösen können.

„Mir wird ständig gesagt: ‚Um Geld zu sparen, kochen Sie Ihren Kaffee zu Hause‘, aber ich liebe es, in mein Auto zu steigen, Musik aufzulegen und einen Kaffee zu trinken. Es ist eine Aktivität, ein „Fest“, es trägt mich durch die langen Wintermonate. Ich werde es nicht los“, verteidigt @taylordonoghue auf TikTok. Eine Angewohnheit, die manche auch in sozialen Netzwerken mit Selbstironie parodieren. „Ich mache mir Sorgen ums Geld, also gebe ich 9 Dollar für einen Smoothie aus“, witzelt eine Nutzerin, die sich selbst mit ihrem Eisgetränk filmt.

” data-script=”https://static.lefigaro.fr/widget-video/short-ttl/video/index.js” >

Nicht der gleiche Kaffee

Auch das Getränk, das in amerikanische Tassen fließt, ist sehr unterschiedlich. Immer noch auf Tiktok entdecken wir eine Vielzahl von Videos von Touristen, die Anleitungen geben, wie man in Europa einen Kaffee „amerikanischer Art“ bestellt. Tatsächlich würden Espresso, Long Coffee und Café Crème, die großen Klassiker unserer Terrassen, den Amerikanern, die es bevorzugen, zu rustikal erscheinenEis Kaffee im Sommer – Eiskaffee auf Französisch. Ein aus den USA kommender Trend, der sich in Europa immer weiter ausbreitet, aber nicht ausreicht, um Lokale anzulocken, die noch auf dem Vormarsch sind, typischerweise französische, italienische oder sogar spanische. Ergebnis ? Touristen bekommen einen von Eiswürfeln flankierten Espresso serviert und müssen diesen alleine zubereiten, wie die Nutzerin @itsfernandadiaz auf TikTok: „Meine beiden Neuronen versuchen, in Europa einen Eiskaffee zuzubereiten“, kommentiert sie.

Es muss gesagt werden, dass auf der anderen Seite des Atlantiks, der Heimat des Riesen Starbucks, die Speisekarten eine große Auswahl an Getränken mit ausgefallenen Namen, garniert mit Schlagsahne oder mit künstlichen Farbstoffen, bieten. Wie der Starbucks Choco Chip Frappuccino, bestehend aus „Soße mit Schokoladengeschmack und Frappuccino-Schokoladenstückchen kombiniert mit Sirup mit Kaffeegeschmack und Milch, gemischt mit zerstoßenem Eis, garniert mit Schlagsahne und einem Spritzer Sirup-Schokoladengeschmack“, können wir auf der Website der Kette lesen .

Kreationen, die im Rhythmus der Jahreszeiten entstehen und Trends unter jungen Menschen auslösen, die in sozialen Netzwerken die neuesten Getränke teilen, die man unbedingt probieren muss. Wir erinnern uns zum Beispiel an die Kürbisgewürz Latte, das in den 2000er Jahren das Internet in Aufruhr versetzte. Ein Getränk mit Herbstgeschmack von Starbucks, bestehend aus Kaffee, Zimt, Muskatnuss und Schlagsahne. Genug, um nicht mehr zu wissen, wie ein einfacher Kaffee aussieht.

-

PREV Diese unbequeme Wahrheit über Elektroautos im Vergleich zu thermischen Autos
NEXT Die Russen warfen mehr als hundert Bomben auf ihr Territorium