Hier sind die Dokumente, die Sie für die Beantragung im Juli vorlegen müssen

Hier sind die Dokumente, die Sie für die Beantragung im Juli vorlegen müssen
Hier sind die Dokumente, die Sie für die Beantragung im Juli vorlegen müssen
-

Franzosen, die ihren Energiecheck nicht erhalten haben, können ihn auf der Online-Beschwerdeplattform anfordern, die ab diesem Donnerstag, dem 4. Juli, geöffnet ist. Hier sind die Dokumente, die zur Untermauerung Ihres Anspruchs angefordert werden.

Zwischen 48 und 277 Euro. Die knapp eine Million Anspruchsberechtigten des Energiechecks 2024, die ihn im vergangenen April nicht erhalten haben, können ihn ab diesem Donnerstag über die dafür vorgesehene Plattform einfordern. Durch die Abschaffung der Wohnsteuer wurde mehreren Haushalten diese entzogen, was die Identifizierung der betroffenen Haushalte erschwerte.

Um diesem Problem abzuhelfen, kündigte Wirtschaftsminister Bruno Le Maire die Einrichtung einer Beschwerdestelle für vergessene Haushalte an. Die Plattform wird ab dem 4. Juli zugänglich sein.

Mehrere Dokumente auf den Namen des Antragstellers

Vor jeder Anfrage muss jeder Haushalt prüfen, ob er für den Energiecheck in Frage kommt. Letzteres hängt im Wesentlichen vom Einkommen und der Zusammensetzung des Haushalts ab. Es gibt mehrere Online-Simulatoren, aber den einen Energiecheck Die von der Regierung eingeführte Methode ist zweifellos die zuverlässigste.

Sobald die Berechtigung bestätigt ist, können die betroffenen Haushalte von diesem Donnerstag bis nächsten Dezember ihren Antrag auf der Online-Schadensplattform stellen.

Jeder Haushalt muss mehrere Dokumente vorlegen. Im Einzelnen ist der Nachweis einer Steuernummer, eines gültigen Ausweises sowie einer Energierechnung auf den Namen des Antragstellers des Energiechecks erforderlich.

Eine Frist von einem Monat, um Ihren Scheck zu erhalten

Sobald der Antrag gesendet wurde, wird er an die Abteilung weitergeleitet, die für die Genehmigung oder Ablehnung zuständig ist. Der Energiecheck wird innerhalb eines Monats nach der Validierung der Datei verschickt.

Mit anderen Worten: Je früher die Anfrage gestellt wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Antragsteller sie schnell erhält. Bei Schwierigkeiten bei den Verfahren kann das France Services-Netzwerk kontaktiert werden.

Zur Erinnerung: Der Energiescheck kann ein Jahr lang genutzt werden, d. h. bis zum 31. März 2025 für den Scheck 2024, um Strom-, Gas-, Holz- oder Brennstoffheizungsrechnungen zu bezahlen.

-

PREV ETF der Woche: Mit dem Momentum-Thema in starke Trends investieren
NEXT Bitcoin erreicht Viermonatstief aufgrund von Liquidationsängsten, Ether fällt um 9 %