Umzüge | Die harten Folgen der Müllabfuhr

-

Altes Sofa, verschmutzte Matratze, ausgetrockneter Weihnachtsbaum: Am Tag nach dem 1Ist Im Juli waren Müllsammlerteams der Stadt Montreal am Dienstag damit beschäftigt, den Müll einzusammeln, den die Umgezogenen zurückgelassen hatten. Die Presse folgte einer dieser Brigaden und bemerkte die unzähligen Gegenstände, die diese Arbeiter gesammelt hatten.


Veröffentlicht um 00:41 Uhr.

Aktualisiert um 7:00 Uhr.



FOTO PATRICK SANFAÇON, DIE PRESSE

„Illegales Abladen“ ist für Müllsammler problematisch. Dabei handelt es sich um Müllhaufen, die sich immer wieder anhäufen, ohne sortiert zu werden. Auch das Öffnen von Säcken durch Menschen, die Mülltonnen durchwühlen, ist für diese Arbeiter unangenehm, da sie alles in ihren LKW packen müssen.

FOTO PATRICK SANFAÇON, DIE PRESSE

Müllsammler sollten beim Einsammeln von Matratzen vorsichtig sein, da sich dort Bettwanzen verstecken könnten.

FOTO PATRICK SANFAÇON, DIE PRESSE

Das Tempo der Sammlung ist hektisch. Zwischen Matratzen, Sofas und Säcken mit Hausmüll verschwenden Fabio Laroche und Mathieu Pilon keine Sekunde und sammeln alles ein, was auf der Straße liegt. Auch wenn bereits am Vortag eine erste Sammlung durchgeführt wurde, sind noch Abfälle hinzugekommen und mehrere große Gegenstände müssen verwertet werden. „Wir haben keine Zeit, Kinder zu bekommen! », ruft Herr Champagne aus.

FOTO PATRICK SANFAÇON, DIE PRESSE

Ein Passant bietet den Müllsammlern während ihrer Sammlung Wasserflaschen an. “Sie arbeiten hart! „, sagte der Mann lächelnd und freute sich, den Arbeitern Anfang Juli zu einer Abkühlung verhelfen zu können.

FOTO PATRICK SANFAÇON, DIE PRESSE

Glasgegenstände und Spiegel sind gefährlich, wenn sie zerbrechen. Auf die Straße geworfener Glasabfall wird von den städtischen Teams sofort eingesammelt, um zu verhindern, dass Scherben auf der Straße zurückbleiben.

FOTO PATRICK SANFAÇON, DIE PRESSE

Unter den Fundstücken befindet sich sogar ein alter Weihnachtsbaum. Normalerweise sammelt die Stadt diese Bäume einige Wochen nach der Ferienzeit ein. Zu dieser Jahreszeit sollte diese Herbstdekoration stattdessen an das Ökozentrum geschickt werden.

FOTO PATRICK SANFAÇON, DIE PRESSE

Herumliegende sperrige Gegenstände erzeugen einen Welleneffekt in der gesamten Nachbarschaft. Wenn der Müll nicht schnell eingesammelt wird, kann es sein, dass einige Bürger ihren eigenen Müll auf die Straße bringen. Daher ist es wichtig, so schnell wie möglich aufzuräumen.

-

PREV Gelächter, dann Panik: Ein junger Wanderer wird vom Blitz getroffen
NEXT Die Plattform erhält eine Geldstrafe von 2,3 Millionen Euro