Hier ist die Anzahl der Trockenfrüchte, die Sie pro Tag essen sollten, um Ihr Herz zu schützen

Hier ist die Anzahl der Trockenfrüchte, die Sie pro Tag essen sollten, um Ihr Herz zu schützen
Descriptive text here
-

Es ist der gesunde Snack schlechthin: Trockenfrüchte und Ölsaaten bieten eine Vielzahl an gesundheitlichen Vorteilen und eignen sich daher perfekt zum Naschen bei Heißhunger. Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse, Pistazien und andere Trockenfrüchte stecken voller essentieller Nährstoffe, Vitamine und Mineralien, die sich positiv auf unser Herz-Kreislauf-Gefühl auswirken. Dies jedenfalls geht aus einer aktuellen Studie hervor, die in veröffentlicht wurde Das American Journal of Clinical Nutrition Dies zeigt, dass Trockenfrüchte dazu beitragen können, das Stoffwechselrisiko zu verringern.

Trockenfrüchte, der beste Verbündete unseres Herzens?

Wie berichtet von Frauenjournal, führten Forscher Tests an 28 gesunden Erwachsenen durch, die übergewichtig oder fettleibig waren. Diese wurden dann in zwei Gruppen eingeteilt: Die erste musste täglich 60 g ungesalzene und ungeröstete gemischte Nüsse essen (15 g Walnüsse, 15 g Pistazien, 15 g Cashewnüsse und 15 g Haselnüsse). Kontrollgruppe) aß nichts davon. Insgesamt wurden sie 16 Wochen lang beobachtet, getrennt durch eine achtwöchige Auswaschphase. Wenn die Teilnehmer am Ende dieser vier Monate keine Veränderung ihres Gewichts oder ihrer Körperzusammensetzung bemerkten, hatte der Verzehr von Nüssen in der ersten Gruppe die Wirkung von Insulin in den okzipitalen und frontalen Bereichen des Gehirns verbessert, also denjenigen, die direkt betroffen sind an bestimmten Stoffwechselprozessen wie der Regulierung des Appetits, des Stoffwechsels, der Entscheidungsfindung oder der Kreativität beteiligt.

Die Wissenschaftler konnten außerdem feststellen, dass der Lipidgehalt in der Leber, der Spiegel des „schlechten“ Cholesterins (LDL) und der Blutdruck bei Menschen, die Nüsse verzehrten, niedriger waren. Genug, um deren Rolle bei den verschiedenen kardiometabolischen Risikomarkern zu bestätigen.

Wie viel Trockenfrüchte sollten Sie pro Tag essen, um das Stoffwechselrisiko zu reduzieren?

Um das Beste aus Nüssen herauszuholen und sich vor Stoffwechselerkrankungen zu schützen, sollte man laut der Studie etwa sechzig Nüsse pro Tag essen. Der Verzehr von Nüssen muss begrenzt werden, da sie kalorienreich sind. Wir würden von einem Verzehr von 15 bis 20 g pro Tag profitieren“, warnt Dr. Jacques Fricker, Ernährungswissenschaftler, unsere Kollegen vom Journal des Femmes.

Lesen Sie auch:

-

PREV Gesundheit: Hier sind die wenig bekannten Gefahren von elektronischen Zigaretten
NEXT Nach einer Woche habe ich besser geschlafen“