Sind Sie besorgt über die weltweite Ausbreitung des Vogelgrippevirus? : Nachricht

Sind Sie besorgt über die weltweite Ausbreitung des Vogelgrippevirus? : Nachricht
Sind Sie besorgt über die weltweite Ausbreitung des Vogelgrippevirus? : Nachricht
-

Die WHO äußerte kürzlich „enorme Besorgnis“ über die weltweite Ausbreitung des H5N1-Stamms der Vogelgrippe und einen ersten Infektionsfall beim Menschen. Sind Sie besorgt über die Situation?

Die Besorgnis wächst über eine tödliche Krankheit, die von Tieren auf Menschen und, im Falle einer weiteren Mutation, möglicherweise von Menschen auf Menschen übertragbar ist. Das ist Vogelgrippe. Mitte April gab die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ihre bekannt „riesige Sorge“ angesichts der Geschwindigkeit der Ausbreitung der H5N1-Quelle, die neue Arten, darunter auch den Menschen, betrifft. Ein erster Fall wurde tatsächlich in Texas (USA) registriert. Die Person war durch eine Milchkuh kontaminiert worden. Experten versichern, dass es derzeit keinen Grund gibt, in eine Psychose zu verfallen, da es keine Hinweise auf eine mögliche Übertragung zwischen Menschen gibt.

Wenn die internationalen Gesundheitsbehörden Sie beruhigen wollen: Sind Sie mehr oder weniger besorgt über die Ausbreitung der Krankheit? In den letzten Tagen wurden auf europäischen und französischen Farmen mehrere Maßnahmen ergriffen, um erstens die Übertragung zwischen Arten zu begrenzen und zweitens zu verhindern, dass Züchter oder Menschen in der Umgebung dieser Farmen kontaminiert werden.

„Die Impfung hat gewirkt und ihre Wirksamkeit bewiesen“

Im Gers zum Beispiel sind die Landwirte ruhig, weil die Tierseuche – eine Tierseuche, die Tiere befällt – erwartet wurde. Seit letztem Herbst wird eine umfangreiche Impfkampagne durchgeführt, um Enten- und andere Geflügelfarmen zu schützen. „Die Impfung hat gewirkt und ihre Wirksamkeit bewiesen“erklärte Bernard Malabirade, Präsident der Landwirtschaftskammer von Gers, laut Kommentaren von Der Versand. „Aus den an den geimpften Tieren durchgeführten Tests geht hervor, dass sie über ein ausreichendes Maß an Immunität gegen die Krankheit verfügten. Die Situation ist daher positiv.“, er fügte hinzu. In Frankreich steht eher die Gelassenheit im Vordergrund.

veröffentlicht am 1. Mai um 7:00 Uhr, Maeliss Innocenti, 6Medias

Aktie

-

PREV Child-Led Diversification (DME): Eine Revolution in der Säuglingsernährung
NEXT In Niort eröffnet ein Pflegeheim eine neue Abteilung für Menschen mit kognitiven Störungen