Tigermücke. Mehr als 100 Fälle von Dengue-Fieber im Centre-Val de Loire, die ARS ruft zur Wachsamkeit auf

Tigermücke. Mehr als 100 Fälle von Dengue-Fieber im Centre-Val de Loire, die ARS ruft zur Wachsamkeit auf
Tigermücke. Mehr als 100 Fälle von Dengue-Fieber im Centre-Val de Loire, die ARS ruft zur Wachsamkeit auf
-

Der 1. Mai 2024 markiert den Beginn einer verstärkten Überwachung der Tigermücke auf dem französischen Festland, gab die regionale Gesundheitsbehörde (ARS) des Centre-Val de Loire in einer Pressemitteilung bekannt, entdeckt von Die Neue Republik . Das Insekt vermehrt sich, auch im Centre-Val de Loire. Die Zahl der Gemeinden, in denen sein Vorkommen festgestellt wurde, hat sich zwischen Juli und Oktober 2023 verdoppelt.

Mehr als 100 Fälle im Centre-Val de Loire

Die Tigermücke ist ein Überträger verschiedener Krankheiten wie Dengue-Fieber und Chikungunya-Fieber. Zum einen explodieren die Fallzahlen. Zwischen dem 1. Januar und dem 26. März 2024 wurden in Frankreich nicht weniger als 1.038 Fälle von Dengue-Fieber registriert, verglichen mit 76 im Jahr 2023 im gleichen Zeitraum. Für Centre-Val de Loire wurden im 1. Quartal 2024 110 Fälle von Dengue-Fieber registriert.

Begrenzen Sie seine Verbreitung

In ihrer Pressemitteilung erinnert die ARS daran, dass die Tigermücke an ihrer geringen Größe, vor allem aber an den schwarzen und weißen Streifen auf ihrem Körper und ihren Beinen erkennbar sei. Auf dem französischen Festland kommt es von Mai bis November vor, aufgrund der globalen Erwärmung könnte es jedoch bald zu einer längeren Periode kommen.

Die ARS ruft zu Wachsamkeit auf, um die Ausbreitung einzudämmen, und empfiehlt die Beseitigung von stehenden Gewässern, die einen Nährboden für Larven darstellen. Diese finden sich in Dachrinnen, Blumentöpfen, Kinderspielen usw.

Um mehr zu erfahren: Lesen Sie den Artikel von Die Neue Republik

-

PREV Drei Dinge, die man jeden Tag tun sollte, wenn man Bildschirme nutzt, so ein Forscher
NEXT WHO und Frankreich veranstalten Gipfeltreffen zur Bekämpfung der Meningitis