Saint-Ciers-sur-Bonnieure: Das detaillierte Skelett der Minots

Saint-Ciers-sur-Bonnieure: Das detaillierte Skelett der Minots
Saint-Ciers-sur-Bonnieure: Das detaillierte Skelett der Minots
-

Im Rahmen von Graines de mômes, einem von der Mediathek des Departements Charente vorgeschlagenen und unterstützten Festival…

Im Rahmen von Graines de mômes, einem von der Mediathek des Departements Charente vorgeschlagenen und vom CDC Cœur-de-Charente unterstützten Festival, hatte die interkommunale Bibliothek Petit Mairat in Saint-Ciers-sur-Bonnieure eine wissenschaftliche Veranstaltung für die Kleinen geplant. Am vergangenen Samstag war Paul Boudault, wissenschaftlicher Vermittler der Charente-Delegation im Espace Mendès-France in Poitiers, bereits vor einigen Monaten im Rahmen von La science se livre gekommen. Das heutige Thema basierte auf dem menschlichen Körper. Ein wissenschaftlicher Workshop, der durch Spiel und Beobachtung die Funktionen des Skeletts und der Organe, aus denen es besteht, hinterfragt und informiert und dabei auch grundlegende Konzepte der Hygiene behandelt. Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren konnten unter den wachsamen Augen von Eltern und Großeltern das Skelett des menschlichen Körpers in Form eines riesigen Puzzles rekonstruieren und die 206 Knochen des menschlichen Körpers mit bizarren Namen benennen. Diese an Kinder angepassten Ansätze, die auf der täglichen Beobachtung der Funktionsweise des Körpers basieren, haben fasziniert. Weitere Kooperationen folgen mit Bernard Friot, Dichter und Kinderbuchautor, sowie den Baba Yaga Workshops.

-

PREV Tigermücke: Auftakt der Kampagne gegen diesen schädlichen Krankheitsüberträger
NEXT Seien Sie vorsichtig bei engem Kontakt von Kindern zu Hause mit nicht-traditionellen Haustieren, warnt die National Academy of Medicine (Pressemitteilung)