Cholera: 82 Menschen starben auf den Komoren – LINFO.re

Cholera: 82 Menschen starben auf den Komoren – LINFO.re
Cholera: 82 Menschen starben auf den Komoren – LINFO.re
-

Die Cholera fordert auf den Komoren weiterhin Opfer. Der neueste epidemiologische Bericht weist 82 Todesfälle auf dem Archipel aus.

Zehn Todesfälle an einem Tag in Anjouan

Die komorische Epidemieüberwachungseinheit hat das neueste Bulletin zur Epidemie veröffentlicht Cholera. Wie berichtet Das Journal von MayotteIm ganzen Land kamen 82 Menschen ums Leben.
Allein am Mittwoch, dem 1. Mai, wurden 247 neue Fälle, 380 geheilte Patienten und 4 neue Todesfälle registriert. Beachten Sie, dass diese Krankheit am Dienstag, dem 30. April, auf der Insel Anjouan zum Tod von 10 Menschen führte. Dies ist die höchste Zahl seit dem 4. Februar, dem Tag, an dem diese Krankheit offiziell dem Staat gemeldet wurde Komoren.

Höhepunkt der Krankheit am Ende des Ramadan

Laut einer detaillierten Mitteilung des Gesundheitsministeriums verzeichnete das Land in der fünfzehnten Woche des Jahres 2024 mit 409 Fällen und 15 Todesfällen in der Gemeinde den größten Höhepunkt der Krankheit. “Dieser Höhepunkt könnte mit der Mobilität der Bevölkerung zusammenhängen, ohne dass die Kontrollmaßnahmen am Ende des Monats Ramadan und am Tag des Eid-Festes eingehalten werden, insbesondere auf der Insel Ndzuwani (Anjouan).“, Sie erklärte.
Insgesamt wurden seit dem 4. Februar 3.620 Menschen von insgesamt 3.950 registrierten Fällen in den verschiedenen Gesundheitsbezirken geheilt.

Mehrere Probleme

Sollte sich die Lage bis zum 10. Mai nicht stabilisieren, werden die restriktiven Maßnahmen verschärft“, schlugen die örtlichen Behörden vor. Die für die Anti-Cholera-Überwachung zuständige Einheit betonte, dass Anstrengungen unternommen würden, um die Epidemie einzudämmen, meldete aber auch einen Mangel an Elektrolyten und gelösten Stoffen im CTC (Cholera-Behandlungszentrum).
Es wurden auch andere Schwierigkeiten beobachtet, etwa unzureichende Personalressourcen für die Fallbearbeitung, die Untersuchung bestätigter Fälle und die Kontaktverfolgung. Fehlende Transportmittel zur Überwachung der Aktivitäten sowie das Fehlen eines Ionogrammgeräts im Samba-Labor (Grande Comore).

> Lesen Sie auch: Cholera: Minister Frédéric Valletoux wird nach Mayotte reisen

-

PREV Fall von Keuchhusten an der Laure-Gaudreault-Schule in Clermont
NEXT Zweiter menschlicher Fall von Vogelgrippe im Zusammenhang mit einer Epidemie bei Kühen in den Vereinigten Staaten – 23.05.2024 um 00:38 Uhr