Hier ist die Pflanze, die Sie auf Ihren Balkon stellen können, um Mücken abzuschrecken … Und es ist keine Minze!

Hier ist die Pflanze, die Sie auf Ihren Balkon stellen können, um Mücken abzuschrecken … Und es ist keine Minze!
Hier ist die Pflanze, die Sie auf Ihren Balkon stellen können, um Mücken abzuschrecken … Und es ist keine Minze!
-

Der Sommer naht und mit ihm viele gute Nachrichten: Die Rückkehr sonniger Tage, längere Abende, Zeit auf dem Balkon oder im Garten. Aber wer Exterieur sagt, sagt auch Moskito. Obwohl seine Bisse nicht gefährlich sind, sind sie lästig und unangenehm. Wenn Sie wollen loswerden Ohne auf Chemikalien zurückgreifen zu müssen, gibt es nichts Besseres Anlage.

Tipps, um Mücken fernzuhalten

Für die Mücke ist der Zugang zu feuchten Gebieten eine Notwendigkeit für ihre Fortpflanzung. Wenn Sie verhindern möchten, dass sie sich vermehren, müssen Sie dies unbedingt tun Vermeiden Sie, dass das Wasser stagniert. Denken Sie nach der Gartenarbeit daran, die Wassereimer oder Gießkannen zu leeren. Ob auf Ihrem Balkon oder in Ihrem Garten, vergessen Sie nicht, die Blumentopf-Untersetzer zu reinigen. Auch Dachrinnen dienen diesem Insekt als Zufluchtsort zur Eiablage und müssen gereinigt werden.

DER Mücken Sind empfindlich gegenüber Gerüchen. Körperschwitzen, das im Sommer offensichtlich stärker ist, lockt sie an, sodass sie vor einem Abend im Freien durch eine Dusche abgeschreckt werden können. Und wem das noch nicht reicht, der kann auch gerne ein mit Essig gefülltes Glas um den Tisch stellen. Sein spezifischer Geruch hält Mücken effektiv davon ab, sich zu nähern. ZitronengrasAuch er ist bei Mücken verhasst und vertreibt sie genauso schnell wie Essig.

Wilde Bergamotte

Um Ihren Garten elegant zu dekorieren und gleichzeitig Mücken fernzuhalten, wilde Bergamotte ist die ideale Pflanze. Wir denken bei der Teezubereitung häufiger daran als an die Abwehr von Insekten, aber das ist ein Fehler. DER starke DüfteDie Zitrusfrüchte dieser natürlich an Waldrändern wachsenden Pflanze sind ein natürliches und wirksames Abwehrmittel gegen Mücken.

Darüber hinaus ist es für seine große Kältebeständigkeit bekannt, die es auszeichnet Bergamotte eine sehr robuste Pflanze, die sich an die unterschiedlichen Klimazonen Frankreichs anpasst. Ein weiterer wesentlicher Vorteil besteht darin, dass es schnell, einfach und ohne großen Wartungsaufwand wächst. Darüber hinaus passt die Blütezeit von Anfang Juni bis Ende Juli perfekt zur Mückensaison.

Lesen Sie auch:

Mückenschutzpflanzen

Andere Pflanzen helfen, Mücken loszuwerden und verschönern gleichzeitig Ihr Äußeres. Dies ist der Fall Basilikum. Seine Blätter machen es zu einem perfekten Abwehrmittel. Obwohl alle Basilikumarten Insekten abwehren, scheint eine aufgrund ihres starken Geruchs besonders wirksam zu sein: Basilikum. Zitronenbasilikum.

Der Vorteil von Basilikum besteht darin, dass es nicht nur Mücken abwehrt, sondern auch beim Kochen nützlich ist. Minze hat auch diese beiden Vorteile. Der starke Duft seiner gerippten Blätter ermöglicht es Ihnen, verschiedene Aufgüsse, Desserts und Salate zu würzen und gleichzeitig Mücken, Ameisen, Blattläuse und sogar Nagetiere wirksam abzuwehren! Minze ist einfach anzubauen und gedeiht auf allen Bodenarten, sofern sie von a profitiert halbschattiger Standort und Platz, um sich nach Ihren Wünschen auszubreiten.

-

PREV Darf man bei Arthrose Milchprodukte essen?
NEXT Im Universitätskrankenhaus Amiens wird eine Sprechstunde zu „pädiatrischen Pathologien und Pestiziden“ eröffnet