Schloss Puilaurens: neuer Schritt in der Denkmalpflege

Schloss Puilaurens: neuer Schritt in der Denkmalpflege
Descriptive text here
-

Seit März haben umfangreiche Restaurierungsarbeiten am Château de Puilaurens begonnen, die den Beginn einer neuen Phase bei der Erhaltung dieser historischen Stätte markieren. Diese Arbeit ist Teil einer Reihe von Interventionen, die darauf abzielen, die verschiedenen Bauperioden des Schlosses zu restaurieren und besser zu verstehen.

Die erste Phase dieses Projekts besteht aus vorbeugenden Ausgrabungen, die von der Firma Acter durchgeführt und vom regionalen Archäologiedienst überwacht werden. Dadurch können Archäologen die Struktur des Gebäudes besser verstehen und Architekten bei der Überwachung der Restaurierung helfen. Im Anschluss an diese Forschung wird die Restaurierung der Eingangsmauer zur oberen Einfriedung, des südlichen Gebäudes, sowie die Restaurierung der nördlichen Hinterwand erfolgen. Schließlich erfolgt die Restaurierung des Ostturms, begleitet von der Entwicklung eines sicheren Aussichtspunkts für die Öffentlichkeit.

Diese Werke bieten den Besuchern die Gelegenheit, zu sehen und zu verstehen, welche Werke sich auf einer Höhe von 700 m ohne Zugang über die Straße befinden, und die Präzisionsarbeit zu sehen, mit der jede Epoche wieder in ihrem Glanz erstrahlt.

Sie werden von der Firma Correa unter der Beratung von Bruno Morin, dem Denkmalarchitekten und verantwortlichen Projektleiter, durchgeführt. Diese groß angelegte Arbeit, die das ganze Jahr über stattfinden wird, wird dank der finanziellen Unterstützung des Staates, der Region Okzitanien und des Departements ermöglicht. Ihr Engagement an der Seite der Gemeinde, die Eigentümerin des Schlosses ist, spiegelt den gemeinsamen Wunsch wider, diese außergewöhnliche Stätte im Hinblick auf die aktuelle UNESCO-Welterbebewerbung zu erhalten.

Über ihren historischen Aspekt hinaus ist diese Arbeit auch wichtig für ein besseres Verständnis des Ortes, eine Verbesserung des Wissens über die Burg und die Gewährleistung ihrer Erhaltung für künftige Generationen.

Um den Fortschritt dieser Arbeiten zu verfolgen und mehr über die Geschichte des Château de Puilaurens zu erfahren, sind Sie herzlich eingeladen, regelmäßig die spezielle Website zu konsultieren: www.chateau-puilaurens.com.

-

PREV Ratten vermehren sich auf der ganzen Insel und Fälle von Leptospirose brechen Rekorde
NEXT Graulhet. Ein Ort der Ruhe für Kinder mit Behinderungen